1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Kinderhaus
  6. >
  7. Geo-Caching-Fahrt und Trials

  8. >

39. Motorradtage ab Fronleichnam

Geo-Caching-Fahrt und Trials

Münster-Nord

Die Motorradtage sind schon Kult, nicht nur in Münster. Fans kommen auch von weiter. Das beliebte Programm wird dieses Jahr noch um neue Aktionen ergänzt.

Der Mot-Treffen-Kotten am Coerder Liekweg 80 ist das Zuhause der Motorradtage. Foto: Birgit Giering

Die Motorradtage Münster sind längst weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Kein Wunder, denn in diesem Jahr finden sie bereits zum 39. Mal statt. Vom 16. bis 19. Juni treffen sich Motorradfahrer aus nah und fern unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeisters Markus Lewe auf dem Vereinsgelände des Mot-Treff-Kotten e. V. am Coerder Liekweg 80 in Münsters Norden.

Altbewährtes und Neues

Nach zweijähriger Pause freuen sich die Verantwortlichen auf vier schöne Tage mit einem tollen Programm. Zu diesem gehört sowohl Altbewährtes als auch einige Dinge, die in diesem Jahr erstmalig auf dem Programmzettel stehen. Bewährt haben sich unter anderem das Sicherheitstraining (Donnerstag, Anmeldung erforderlich), die täglichen Ausfahrten sowie die abendliche Ausfahrt am Freitag, die Livemusik am Samstag und natürlich die Siegerehrung am Sonntag auf dem Prinzipalmarkt mit vorangegangenem Korso.

Dort werden traditionell auch wieder viele motorradbegeisterte Zuschauerinnen und Zuschauer erwartet.Wer eine der vielen Medaillen oder gar den imposanten Wanderpokal gewinnen möchte, meldet sich einfach am Infostand oder vorab online zu den unterschiedlichen Events an.

Am 18. Juni (Samstag) findet auf dem Trialgelände des Vereins ein Trialwettbewerb (Geschicklichkeitsfahren) statt. Es sind alle willkommen – auch Interessierte ohne jede Vorerfahrung. Geschulte Instruktoren helfen bei den ersten „Schritten“.

Technikkurse und Kulinarisches

Für das leibliche Wohl während der vier Tage ist ebenso gesorgt wie für Spiel und Spaß für Kinder. Diese können sich entweder auf der Hüpfburg austoben, Sandkasten spielen oder an der Wild West Challenge teilnehmen. Ein kulinarisches Highlight ist für Samstagabend geplant: Spanferkel. Aber selbstverständlich wird an allen Tagen auch vegetarisches Essen angeboten.

Neu sind in diesem Jahr unter anderem kompakte Technikkurse, eine Geo-Caching-Fahrt und die Trialshows am Vereinsgelände. Die beliebte Aufgaben- und Orientierungsfahrt durch das Münsterland ist auf vielfachen Wunsch nun so konzipiert, dass sie an allen Tagen gefahren werden kann.

Gegen einen Unkostenbeitrag können Gäste während der Tage am Vereinsgelände ihr Zelt aufschlagen.

Motorradpolizisten fahren mit

Besonders freut die Veranstalter die ebenfalls schon traditionelle Unterstützung durch die Münsteraner Motorradpolizisten, die in diesem Jahr durch Kollegen aus Niedersachsen und aus den Niederlanden begleitet werden und für Fragen und Selfies mit den Dienstmaschinen gerne zur Verfügung stehen. Mehr Infos auf Facebook und im Internet.

Startseite
ANZEIGE