1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Kinderhaus
  6. >
  7. Grenzenloses Miteinander feiern

  8. >

Stadtteilfest am Sprickmannplatz

Grenzenloses Miteinander feiern

Münster-Kinderhaus

Kinderhaus ist ein Schmelztiegel der Kulturen, besonders der Bereich zwischen Schleife und Brüningheide. Das zeigt auch das „Interkulturelle Sommerfest“ am Sprickmannplatz, das am 3. September um 14 Uhr beginnt.

Nicole Berner und Thomas Kollmann freuen sich auf viele Gäste beim Interkulturellen Sommerfest auf dem Sprickmannplatz. Foto: Hubertus Kost

„Wir laden zu einem Stadtteilfest auf den Sprickmannplatz ein,“ sagt Nicole Berner, Mitarbeiterin im Begegnungszentrum Kinderhaus. „Und wir bieten ein tolles Programm,“ ergänzt der Leiter des Zentrums, Thomas Kollmann.

Eigentlich heißt die Veranstaltung „Interkulturelles Sommerfest“, aber die beiden Bezeichnungen machen deutlich, worum es den Veranstaltern geht: Die Internationalität des Stadtteils zum Ausdruck bringen.

Jede Menge los

Das Programm startet am Samstag (3. September) um 14 Uhr. Der „Internationale Kulturverein Atelier“ (2. Vorsitzende ist Nicole Berner)) hat in Kooperation mit weiteren Gruppen, Vereinen und Akteuren aus Kinderhaus einen abwechslungsreichen Tag organisiert. Kinderkarussell, Hüpfburg und Tombola gehören dazu, die Freiwillige Feuerwehr ist mit einem Einsatzfahrzeug auf dem Platz und informiert über ihre Aufgaben, internationale Gruppen stellen sich vor. Für ein internationales Angebot an Speisen und Getränke ist reichlich gesorgt.

Siggi Mertens und „ergänzend Disco“

Ein Flohmarkt beginnt bereits um 10 Uhr (bis 13 Uhr). Ab 15 Uhr gibt es Livemusik auf der Bühne. Auftreten werden zwei Kinderhauser Jungs, die in der Musikszene bekannt sind: Manolito Schwarz und „Siggi (Mertens) and friends“. Das Programm verspricht „ergänzend Disco“.

Für sportliche Betätigung sorgt ein weiterer internationaler Programmteil: In der Grünschleife in unmittelbarer Nähe des Sprickmannplatzes lädt das Begegnungszentrum am Samstag zum „1. Internationalen Boule-Turnier“ auf der vor wenigen Wochen fertiggestellten Boule-Bahn ein.

Bereits am Freitag (2. September) startet um 13.30 Uhr die Qualifikation. 32 Teams sind bereits gemeldet, Anmeldungen sind noch bis zum Donnerstag (1. September) möglich, entweder direkt im Begegnungszentrums am Sprickmannplatz 7 oder 0251/216958.

Startseite
ANZEIGE