1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Kinderhaus
  6. >
  7. Kinder als Geschenke-Designer

  8. >

Das Wuddi zieht Bilanz seiner Aktionen im Dezember

Kinder als Geschenke-Designer

Münster-Kinderhaus

Rund 90 Kinder bastelten in der Wuddi-Weihnachtswerkstatt tolle Geschenke und buken leckere Plätzen und Muffins. Im Kindertreff wurde jeden Tag ein Türchen des Adventskalenders geöffnet. Dahinter verbargen sich unterhaltsame Aktionen für weitere kleine Besucherinnen und Besucher.

Auch diese appetitlich anmutenden Kekshäuschen wurden von jungen Geschenke-Tüftlern aus Kinderhaus entworfen und hergestellt. Foto: Wuddi

Einmal selbst die unterschiedlichsten Geschenke entwerfen und herstellen – zahlreiche Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren nutzten die kreativen Angebote des Wuddi in der Adventszeit. Das teilte jetzt Renate Heinrichs vom Stadtteilhaus und Zentrum für Kinder und Jugendliche im Bürgerhaus Kinderhaus mit.

Rund 90 Kinder bastelten in der Wuddi-Weihnachtswerkstatt tolle Geschenke und buken leckere Plätzen und Muffins. Im Kindertreff wurde jeden Tag ein Türchen des Adventskalenders geöffnet. Dahinter verbargen sich unterhaltsame Aktionen für weitere kleine Besucherinnen und Besucher.

Die leckeren Plätzchen konnten zum Teil gleich probiert oder zu köstlichen Geschenken in kleine Tüten verpackt werden. Ebenso wurden die weihnachtlichen Muffins als leckerer, handlicher Snack für zwischendurch genutzt oder zu einem süßen Geschenk für die Liebsten mit nach Hause genommen.

Badekugeln und Bilderrahmen

Mit der richtigen Farbmischung und Duftauswahl entstanden erfrischende Badekugeln und kleine farbenfrohe Seifenstücke. Ein duftiges Präsent unter dem Weihnachtsbaum, das mit schöner Form das Baden oder Händewaschen zum Vergnügen macht.

Auch handwerkliches Geschick und Fantasie waren gefragt. So bekamen kleine bunt bemalte Bilderrahmen mit Perlen, Glitzer oder Motiven aus Moosgummi und Filz eine besondere Note. Die kleinen Lämpchen einer Lichterkette schmückten am Ende des Nachmittags bunte Schirmchen mit weihnachtlichen Motiven für ein gemütliches Zuhause. Individuell gestaltete, bunte Stoffbeutel wurden zum Verschenken oder als Geschenkverpackung mit nach Hause genommen. Kerzen dürfen natürlich in der dunklen Jahreszeit nicht fehlen. Und so entstanden in einem Farbbad bunt marmorierte Kerzen für jeden Anlass.

Glitzer und Winterpause

Den Abschluss bildete die Herstellung schöner Schneekugeln aus Glitzer, Schnee und einer weihnachtlichen Figur. Ein tolles Geschenk zum Träumen.

Das Wuddi macht nun erst mal Pause und öffnet wieder am 9. Januar (Montag) die Pforten. Informationen gibt es im Wuddi-Infobüro, Idenbrockplatz 8, unter 4 92 58 10 (Montag bis Freitag von 14 Uhr bis 18 Uhr sowie Montag und Donnerstag von 10 Uhr bis 12:30 Uhr) oder

Startseite