1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Kinderhaus
  6. >
  7. Krippenspiele, Hirtenfeuer, Christvesper und Musik

  8. >

Evangelische Weihnachts-Gottesdienste im Bezirk Münster-Nord 

Krippenspiele, Hirtenfeuer, Christvesper und Musik

Münster-Nord

In Münster-Nord werden zahlreiche Gottesdienste in der Weihnachtszeit angeboten. Eine Übersicht. 

Am Weihnachtsbaum vor der Andreas-Kirche wird ein Hirtenfeuer entzündet. Foto: privat

Folgende Weihnachtsgottesdienste gibt es in Münster-Nord in den evangelischen Kirchen: Die Markus-Kirchengemeinde in Kinderhaus, Idenbrockplatz 4, lädt zu Heiligabend um 14.30 Uhr zu einem Gottesdienst für die Kleinen (bis etwa sechs Jahre) und ihre Familien ein. Um 16 Uhr wird ein Krippenspiel von Kindern aufgeführt, die sogar ein eigenes Lied nach der Melodie „The Wellermann“ eingeübt haben. Um 18 Uhr beginnt die Christvesper mit Pfarrerin Stoll-Großhans. Lydia Friedrich an der Geige und Annemete Hein an der Orgel sorgen für das musikalische Programm.

Der Gottesdienst am 1. Weihnachtstag um 10.45 Uhr wird musikalisch gestaltet von Friedrun Vollmer (Geige) und Jörg Jewanski (Gitarre), die Predigt hält Vikarin Lisa-Maria Bürger.

Am 2. Weihnachtstag wird bereits um 8 Uhr das „Hirtenfeuer“ im Kirchgarten entzündet. Der frühe Morgen, meditative Texte, Lieder und Flötenmusik (Sophia Kuhlenkötter und andere) werden die Atmosphäre in diesem Gottesdienst prägen. Im Anschluss gibt es bei heißem Tee, Kaffee, Kakao und Gebäck Gelegenheit zum Aufwärmen und zu Gesprächen. Alle Gottesdienste finden ohne Zugangseinschränkungen statt.

In der evangelischen Andreas-Gemeinde in Coerde, Breslauer Straße 158, wird am Heiligen Abend um 16 Uhr das Hirtenfeuer vor dem Weihnachtsbaum auf dem Andreas-Kirchplatz entzündet. Konfirmanden erzählen dazu die Geschichte von den Hirten und es werden traditionelle Weihnachtslieder gesungen. Die Ansprache hält Pfarrer Frank Beckmann. Um 18 Uhr findet der Heiligabend-Gottesdienst mit feierlicher Musik in der Kirche statt. Christian Ramires (Bariton) singt Weihnachtsarien, begleitet von Maria Luiza Sprogis (Cello) und Lydia Fischer (Orgel und Klavier). Die Predigt hält Pfarrer Frank Beckmann.

Der erste Weihnachtsfeiertag beginnt um 9.30 Uhr mit einem feierlichen Gottesdienst mit festlicher Orgelmusik in der Andreas-Kirche.

Am zweiten Weihnachtsfeiertag, um 9.30 Uhr, wird vor der Krippe in der Andreas-Kirche eine Krippenandacht zu dem von Johann Sebastian Bach vertonten Paul-Gerhardt-Lied „Ich steh an deiner Krippen hier“ gefeiert. Die Andacht hält Pfarrer Frank Beckmann unter musikalischer Begleitung von Lydia Fischer (Orgel).

Startseite