1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Kinderhaus
  6. >
  7. Nach über 100 Jahren: Blumen Nelle schließt

  8. >

Traditionsgärtnerei gibt Betrieb auf

Nach über 100 Jahren: Blumen Nelle schließt 

Münster-Kinderhaus

Nach über 100 Jahren schießt die Kinderhauser Traditionsgärtnerei Nelle ihre Pforten. Der Eigentümer weiß noch vom Großvater zu berichten, der seinen Betrieb am I. Korps in Münster hatte.

Margret Helm war 48 Jahre lang Kundin bei Blumen Nelle und bedauert die Schließung sehr. Gärtnermeister Heinrich Nelle im „Casino-Garten“ am I. Korps in Münster, der im Zweiten Weltkrieg zerstört wurdeIn früheren Zeiten Foto: isaprivatprivat

„Es ist unheimlich schade, dass Blumen Nelle schließt“, bedauert Margret Helm. Die Stammkundin kauft seit 48 Jahren in „ihrem“ Geschäft am Burloh. „Ich liebe die Einzelhändler vor Ort“, bekräftigt sie, „den Buchhändler, den Fahrradladen, den Imbiss“. Ihnen halte sie die Treue. Leider würden es immer weniger. Und jetzt gehe auch noch der Blumenladen. „Die Adventsdekoration kann ich in diesem Jahr schon nicht mehr bei Nelle erwerben“, sagt sie traurig.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!