1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Kinderhaus
  6. >
  7. Neuer Proberaum dank Kooperation

  8. >

Musikvereinigung Kinderhaus, Musikzug Nienberge und VDIJB

Neuer Proberaum dank Kooperation

Münster-Nord/West

Die Corona-Pandemie hat das Vereinsleben ziemlich durcheinandergewirbelt. Der Bund hat deshalb einige Förderprogramme aufgelegt. Dass es nicht unmöglich ist, davon zu profitieren, beweisen nun mehrere Musikgruppen aus Münster. 

Von Joel Hunold

Gemeinsam profitieren die Musikvereinigung Kinderhaus, der Musikzug Nienberge und der VDIJB vom neuem Bandraum. Unter anderem dabei: Bernhard Viegener (2.v.l.), Martin Reers (3.v.l.) und Lothar Wypyrsczky Foto: Joel Hunold

Das Vereinsleben in Münster gehört mit zu den größten Verlierern der Pandemie. Lange konnten sich Mitglieder von Sportvereinen oder Musikgruppen gar nicht treffen. Theoretisch ist das zwar wieder möglich – praktisch erschweren Abstandsgebote jedoch die Vereinsarbeit.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE