1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Kinderhaus
  6. >
  7. Aufbauten für „Kunst am Rand“ 2022 sind im vollem Gange

  8. >

Seelenwanderer und „Heimat-Karte“

Aufbauten für „Kunst am Rand“ 2022 sind im vollem Gange

Münster-Kinderhaus.

Das etablierte Ausstellungsformat „Kunst am Rand“ findet vom 12. Juni bis 25. September statt. In loser Folge berichten wir in den kommenden Wochen von Künstlern und Aktionen, beginnend mit einem kleinen Making Of.

Von Peter Sauer

Ganz genau hinschauen: Leander (l.) und Bill Quick hängen die 600 kleinen, kreisrunden Aluminiumplättchen in den Baum gegenüber dem Engel-Portal des alten Friedhofs. Ihre Mutter, Künstlerin Claudia Quick aus Dortmund, hat das Kunstwerk „Vergehen“ kreiert. Foto: Peter Sauer

Nanu, was ist denn da los? Radfahrer klingeln schon von weitem, Passanten schauen irritiert nach oben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE