1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Kinderhaus
  6. >
  7. Weihnachten feiern in der Markus-Gemeinde

  8. >

Gottesdienste in der Kirche nach Voranmeldung und mit 2G

Weihnachten feiern in der Markus-Gemeinde

Münster-Kinderhaus

Die Weihnachtsgottesdienste in der Kirche der evangelischen Markusgemeinde finden unter 2G-Regeln, mit Maskenpflicht und nach Voranmeldung statt. Für den Open-Air-Gottesdienst am zweiten Weihnachtstag im Kirchgarten unter 3G-Regel ist keine Anmeldung erforderlich.

Die evangelische Markus-Kirchengemeinde Foto: isa

Die evangelische Markus-Kirchengemeinde lädt ein zu ihren Weihnachtsgottesdiensten und bittet die Besucher und Besucherinnen, Corona bedingt auf die Rahmenbedingungen und Anmeldeverfahren der einzelnen Angebote zu achten.

Der Heilige Abend (24. Dezember), beginnt um 14.30 Uhr mit einem Gottesdienst für die Ganz- Kleinen in der Kirche. Um 15.30 Uhr gibt es ein Krippenspiel mit Kindern aus dem K3 und um 16.30 Uhr „Fast ein Krippenspiel“ mit den Holzfiguren der Markus-Kirchgartenkrippe. Beides findet draußen im Kirchgarten statt, dauert jeweils ca. 30 Minuten und hat nur Stehplätze. Um 18 Uhr findet der Christvesper-Gottesdienst wieder in der Kirche statt.

Ein von Gemeindemitgliedern gestalteter digitaler Weihnachtsgottesdienst zum Mitfeiern ist ab nachmittags unter www.markusgemeinde.muenster.de abrufbar.

Am 1. Weihnachtstag (25. Dezember) wird um 10.45 Uhr zu einem musikalischen Gottesdienst in der Kirche eingeladen. Am 2. Weihnachtstag (26. Dezember) findet unter dem Titel „Hirtenfeuer am Morgen“ ein Outdoor-Gottesdienst um 8 Uhr im Kirchgarten statt.

Für die Live-Gottesdienste am 24. und 25. Dezember gelten die 2G-Regeln. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Tickets für die notwendige Anmeldung gibt es von Montag bis Mittwoch (20. bis 22. Dezember) im Markus-Gemeindebüro, Idenbrockplatz 4, zu den Öffnungszeiten (Montag, 10 bis 12 Uhr, Mittwoch, 10 bis 12 Uhr und 15 bis 17 Uhr). Die 2G-Nachweise sollten möglichst schon beim Abholen der Karten mitgebracht werden.

Schulkinder und Jugendliche, die noch nicht geimpft oder genesen sind, brauchen an Heiligabend und am 1. Weihnachtstag einen aktuellen Test mit Nachweis (nicht älter als 24 Stunden).

Für den Gottesdienst am 26. Dezember im Kirchgarten mit 3G-Regel ist keine Anmeldung nötig.

In allen Gottesdiensten gilt Maskenpflicht (gerne FFP-2). Weitere Infos – und gegebenenfalls aktuell angepasste – sind auf der Homepage der Kirchengemeinde u finden.

Startseite
ANZEIGE