1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Kinderhaus
  6. >
  7. Werbegemeinschaft sieht Baustelle skeptisch

  8. >

Arbeiten auf dem Moldrickx-Gelände lassen Verkehrseinschränkungen erwarten

Werbegemeinschaft sieht Baustelle skeptisch

Münster-Kinderhaus

Die notwendige Anbindung des Baugebiets an das Kanalsystem wird den benachbarten Straßenverkehr im Sommer sehr wahrscheinlich stark beeinträchtigen. Darüber macht sich die örtliche Werbegemeinschaft Sorgen. „Die Frage ist, ob es sich die Politik hier nicht zu einfach macht“, heißt es.

Von Iris Sauer-Waltermann

Philipp Bell (l.) und Berthold Ostlinning befürchten, dass Foto: isa

Viele Kinderhauser freuen sich, dass es mit dem Bauprojekt Moldrickx offenbar vorangeht. Das tut die Werbegemeinschaft auch. Allerdings weist sie auf einen wunden Punkt des Projekts hin: Es dürfte zu massiven Verkehrseinschränkungen direkt vor dem Einkaufszentrum an der Westhoffstraße kommen, kritisieren der Vorsitzende der Werbegemeinschaft, Philipp Bell, und sein Vorgänger Berthold Ostlinning in einem Gespräch mit dieser Zeitung. Dies würde zahlreiche Kunden abschrecken. „Die Frage ist, ob es sich die Politik hier nicht zu einfach macht“, fügen sie skeptisch hinzu.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!