Testzeiten werden angepasst

Westfalia öffnet Sport und „Hütte“

Münster-Kinderhaus

Die niedrige Inzidenz in Münster freut auch Westfalia Kinderhaus. Dort kann nicht nur das Sportangebot wieder starten. Auch die Gaststätte „Hütte“ ist wieder geöffnet.

Die „Hütte“ des SC Westfalia Kinderhaus öffnet wieder. Foto: isa

Der SC Westfalia Kinderhaus freut sich, dass mit den durchgehend unter der Fünfziger-Marke liegenden Inzidenzzahlen sowohl das Sportangebot erweitert wie auch die Gaststätte „Hütte“ eröffnet werden können. Dies teilt der Sportverein mit. Das im Sportheim beheimatete Testzentrum der Hohenzollern-Apotheke hat daraufhin seine Testzeiten angepasst. Ab Samstag 22. Mai) gilt bis in die Pfingstwoche, dass samstags von 9 bis 15 Uhr, dienstags von 9 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 17 Uhr getestet wird. Donnerstags und freitags gibt es die Möglichkeit , von 14 bis 19 Uhr getestet zu werden. Da ab Samstag die Gaststätte „Hütte“ wieder geöffnet hat (samstags und sonntags ab 15 Uhr, mittwochs  bis freitags ab 17 Uhr), könnte man an einigen Tagen sich erst testen lassen und „nach einem kleinen Spaziergang rund ums Haus bei negativem Testergebnis direkt in die ‚Hütte‘ einkehren“, schreibt die Westfalia. Das gleiche gilt natürlich für die abendlichen Sportangebote, soweit diese erlaubt sind.

Startseite