1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Kinderhaus
  6. >
  7. Wo die Kaffeekannen fliegen

  8. >

Kap. 8 präsentiert eine Video-Reihe

Wo die Kaffeekannen fliegen

Münster-Kinderhaus

Die Corona-Pandemie erfordert viel Kreativität. So entwickelten Künstler im Stadtteilkulturzentrum Kap. 8 ein Videoprojekt, das die Betrachter an der Außenwand des Gebäudes verfolgen können. Dabei fliegen auch schonmal Kaffeekannen durch die Luft.

Iris Sauer-Waltermann

Ute Behrens-Porzky leitet das Stadtteilkulturzentrum Kap.8. Viele Veranstaltungen mussten abgesagt werden, aber es gibt neue Formate. Foto: isa

Keine Frage: „Die Pandemie ist ein Desaster – auch und gerade für Künstler.“ Ute Behrens-Porzky weiß, wovon sie spricht. Sie ist Leiterin des Stadtteilkulturzentrums „Kap. 8“ im Bürgerhaus und muss nach wie vor viele Veranstaltungen absagen. Aber sie hat auch gelernt, diesen düsteren Zeiten etwas Positives abzugewinnen: „Man wird gezwungen, eingefahrene Spuren zu verlassen und Neues zu wagen.“ Und genau das tun Ute Behrens-Porzky und ihre Mitstreiter und Mitstreiterinnen. Das Ergebnis sind neue Formate – allen voran die aktuelle Videoprojektreihe, bei dem auch mal Kaffeekannen an der Wand zerschellen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE