1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Stadtteile
  6. >
  7. Lebendiger Adventskalender mit Puzzle

  8. >

Jeden Tag wird ein anderes Fenster in Angelmodde beleuchtet

Lebendiger Adventskalender mit Puzzle

Münster-Angelmodde

Jeden Tag ein Puzzlestück, jeden Tag ein neu dekoriertes und beleuchtetes Haus. Das ist das konzept des lebendigen Adventskalenders in Angelmodde. Am Mittwoch gehts los.

Adventliche Stimmung erwartet die Besucher des Adventskalenders. Foto: Wilfried Gerharz

„Nach der überwältigenden Resonanz im vergangenen Jahr laden wir erneut vom 1. bis 24. Dezember zum lebendigen Adventskalender im Dorf Angelmodde ein“, schreibt die Kirchengemeinde St. Nikolaus Münster.

Jeden Tag wird das Fenster eines Hauses im Dorf gestaltet und am Abend beleuchtet. Alle Interessierten sind jeweils ab 16 Uhr eingeladen, zu diesem Fenster zu kommen und es zu betrachten. Dort finden Besucher zudem an der Haustür ein Puzzle-Teil und ein Segenswort und vielleicht noch eine süße Überraschung für Kinder, so die Ankündigung.

Plan in der Kirche

Die Puzzle-Teile ergeben am Ende ein Puzzle mit einem weihnachtlichen Motiv aus Angelmodde, das extra für diese Aktion erstellt wurde. Damit alle wissen, an welchem Haus sie an welchem Tag fündig werden, liegt ein Plan mit allen Anschriften in den Kirchen und Pfarrheimen der Kirchengemeinde St. Nikolaus Münster aus. Außerdem sind sie auf der Internetseite einzusehen. An den Sonntagen wird jeweils ein Fenster an der Alten Schule (Pfarrheim an der St.-Agatha-Kirche) beleuchtet und um 17 Uhr werden auf der Rasenfläche zwischen Kirche und alter Schule adventliche und weihnachtliche Lieder gesungen ergänzt durch besinnlich-adventliche Texte.

„Natürlich unter Einhaltung der Sicherheitsabstände und Vorgaben der Corona-Schutz-Verordnungen“, schreiben die Organisatoren.

Startseite
ANZEIGE