1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Mecklenbeck
  6. >
  7. 77 Preise hinter den 24 Türchen

  8. >

Mecklenbecker Adventskalender erscheint in achter Auflage

77 Preise hinter den 24 Türchen

Münster-Mecklenbeck

Viele in Mecklenbeck freuen sich darüber, dass es ihn zur Einstimmung aufs Weihnachtsfest gibt: Der Mecklenbecker Adventskalender ist auch anno 2021 wieder zu haben.

Von Thomas Schubert

So sieht er aus, der Mecklenbecker Adventskalender 2021. Auf der Titelseite befindet sich ein jahreszeitliches Foto, das den Teich am Sportgelände von Wacker Mecklenbeck zeigt. Foto: PD

Pünktlich zum 1. Oktober (Freitag) ist es wieder so weit: Der Mecklenbecker Adventskalender geht in den Verkauf. Stolze 1300 Exemplare wurden in diesem Jahr gedruckt. Wer den Kalender erwirbt, der kann auch in diesem Jahr wieder mit dem notwendigen Quäntchen Glück einen tollen Preis gewinnen und obendrein noch etwas Gutes tun.

Start der Adventskalenderaktion war im Jahr 2014. Der Verein Stadtteil Mecklenbeck – ein Zusammenschluss von Mecklenbecker Unternehmen, Vereinen und Privatpersonen, mit dem Ziel, den Stadtteil zu stärken – gibt den Kalender heraus. Mittlerweile zum achten Mal. Er ist zum Preis von fünf Euro zu haben und trägt in diesem Jahr ein winterliches Titelbild, das am Sportgelände von Wacker Mecklenbeck entstand. Es zeigt den dortigen kleinen Teich im vorweihnachtlich verschneiten Ambiente und wurde von Britta Ladner fotografiert.

Bis zu vier Gewinne pro Tag

24 Kläppchen warten darauf, geöffnet zu werden. Hinter jedem davon verbergen sich pro Tag bis zu vier Gewinnnummern. Stimmt eine davon mit der persönlichen Losnummer überein, die sich auf der Vorderseite des Adventskalenders befindet, dann kann sich der Besitzer über einen der jeweiligen Tagespreise freuen.

Laut Petra Thier, Vorsitzende des Vereins Stadtteil Mecklenbeck, haben etliche örtliche Unternehmen und Vereine den Adventskalender 2021 unterstützt: „Es wurden 77 attraktive Gewinne im Wert zwischen 50 und 500 Euro zur Verfügung gestellt.“ Die Gewinnnummern werden am 30. November unter Ausschluss des Rechtswegs gezogen und ab dem 1. Dezember dann täglich auf der Stadtteilseite unser Zeitung für Mecklenbeck sowie auf der Internet-Vereinsseite www.mecklenbeck.de veröffentlicht.

Erlös für gute Zwecke in Mecklenbeck

Der Reinerlös des Kalenderverkaufs kommt in diesem Jahr dem Verein „Schule, Jugend, Kids & Co.“ für die Jugendarbeit in Mecklenbeck sowie dem Arbeitskreis „Älter werden in Mecklenbeck“ zugute.

Sämtliche Preise müssen bis Ende März nächsten Jahres unter Vorlage des Kalenders mit der ermittelten Gewinnnummer beim jeweiligen Sponsor eingelöst werden.

Erhältlich ist der Mecklenbecker Adventskalender ab 1. Oktober in der Buchhandlung Lesezeit (Dingbängerweg 33), der Fleischerei Thier (Dingbängerweg 66) und der Gärtnerei Orschel (Altenroxeler Straße 32). Dort soll es ab 1. Dezember auch Aushänge mit den Tagesgewinnnummern geben.

Startseite