1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Mecklenbeck
  6. >
  7. Alles Blühende einfach abrasiert

  8. >

Mecklenbeckerin ist enttäuscht über Grünflächenpflege der Stadt

Alles Blühende einfach abrasiert

Münster-Mecklenbeck

Dass die Stadt Grünflächen pflegen muss, dafür hat die Mecklenbeckerin Britta Ladner grundsätzlich Verständnis. Dass aber einfach alles Blühende dem Mäher zum Opfer fällt und Insekten keine Nahrung mehr finden, das kann sie nicht nachvollziehen. Für sie ist das in Zeiten des Klimawandels nicht nachvollziehbar, deshalb hat sie der Stadt einen offenen Brief geschrieben.

Von Marion Fenner

Die Wildblumen dem Rasenmäher zum Opfer gefallen. Foto: Symbolfoto: Marion Fenner

Am Wochenende blühten noch Mohn, Klee und Gundermann auf der Grünfläche des Kreisverkehrs in Mecklenbeck – ein Paradies für Insekten. Jetzt ist alles abgemäht. Britta Ladner hat sich darüber so geärgert, dass sie einen offenen Brief an die Stadt geschrieben hat.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!