1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Mecklenbeck
  6. >
  7. Ausgabe wieder gestartet

  8. >

Flohmarkt der Mecklenbecker Kleiderstube

Ausgabe wieder gestartet

Münster-Mecklenbeck

Es geht endlich wieder weiter: Nach der coronabedingten Zwangspause nimmt die Kleiderstube im Hof Hesselmann ihren wöchentlichen Betrieb wieder auf.

Das ehrenamtliche Mitarbeiterinnen-Team freut sich, die Kleiderstube im Bürgerzentrum Hof Hesselmann wieder öffnen zu können. Foto: ann

Die Kleiderstube im Bürgerzentrum Hof Hesselmann platzte coronabedingt im übertragenen Sinn aus allen Nähten. Wo es sonst zwei Flohmärkte im Jahr gegeben hatte, herrschte eineinhalb Jahre erzwungene Ruhe. Die rund 15 ehrenamtlichen Helferinnen – die meisten sind seit Jahrzehnten dabei – hatten die Zeit zum Durchforsten, Sortieren und Ordnen des Bestands genutzt. Der erste Flohmarkt, der jetzt wieder in der Scheune des Hofs Hesselmann veranstaltet wurde, war heiß ersehnt.

Fast alles für 50 Cent

Von Kinderkleidung bis zu Handtüchern und Bettwäsche, von Herrenbekleidung über Pelzmäntel bis zu Sportzeug und Damenkleidung, Schuhen und Accessoires – alles war, mit wenigen Ausnahmen, für 50 Cent zu erwerben. „Wir brauchen Platz“, sagte die Leiterin Gisela Thomas, die nun wieder bereit ist für neue Annahmen, immer montags von 8 bis 10 Uhr und jeden ersten Donnerstag von 17 bis 19 Uhr.

Neben den Flohmarkt-Terminen findet die Ausgabe jeden Donnerstag von 15 bis 17 Uhr statt und jeden ersten Montag im Monat für Menschen mit Behinderungen.

Startseite