1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Mecklenbeck
  6. >
  7. Außentreppe als zweiter Fluchtweg

  8. >

Zweitstandort der Peter-Wust-Schule soll umgebaut werden

Außentreppe als zweiter Fluchtweg

Münster-Mecklenbeck

Gibt die Politik „grünes Licht“, dann soll die von der Peter-Wust-Schule genutzte Immobilie am Schürbusch ab dem Sommer umgebaut werden: Auch das Obergeschoss soll künftig zur Verfügung stehen.

Von Thomas Schubert

Soll ab dem Sommerferien umgebaut werden, sodass auch die Räume im Obergeschoss für den schulischen Betrieb genutzt werden können: die Schürbusch-Immobilie. Foto: sch

Derzeit werden am reaktivierten Zweitstandort Schürbusch 45 wieder die Erstklässler der Peter-Wust-Schule unterrichtet. Das soll bis zur Fertigstellung der neuen Räumlichkeiten am Hauptstandort Dingbängerweg 80 im Sommer 2025 der Fall sein, reicht für den weiteren Schulbetrieb offenbar aber nicht aus. Deshalb soll am Schürbusch ein weiteres Mal umgebaut werden: Die aktuelle Anmeldesituation und der erneut gestiegene Bedarf für die Offene Ganztagsbetreuung machen dies nach Angaben der Stadt notwendig. Beginn des Umbaus soll bereits zum Start der Sommerferien sein.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE