1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Mecklenbeck
  6. >
  7. Grüne machen sich für Baumschutzsatzung stark

  8. >

Politiker in Mecklenbeck

Grüne machen sich für Baumschutzsatzung stark

Münster-Mecklenbeck

In vielen bundesdeutschen und nordrhein-westfälischen Städten gibt es sie schon seit längerer Zeit: Jetzt soll auch ein Münster eine Baumschutzsatzung auf den Weg gebracht werden. Dafür machen sich die Grünen stark.

Von Thomas Schubert

Bürgervereins-Vize Frank Bürgel (l.) stimmt mit den Grünen-Politikern Leandra Praetzel (2.v.l.), Robin Korte und Dorothea Deppermann überein, dass eine Baumschutzsatzung für die Stadt Münster eine tolle Sache sein könnte. Foto: sch

Der Ort des Gesprächs war bewusst gewählt worden: In der Nachbarschaft des ehemaligen RWE-Areals an der Weseler Straße – dort, wo im November 2020 bei einer illegalen Baumfällaktion auf städtischem Gelände rund 50 wertvolle Bäume und Sträucher der Säge zum Opfer fielen – hatten Münsters Grüne zu einem Informationstermin eingeladen. Dabei ging es darum, der in Münster aus grüner Sicht längst überfälligen Baumschutzsatzung den Weg zu bereiten. Sie soll in diesem Monat in den politischen Gremien der Stadt beschlossen werden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE