1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Mecklenbeck
  6. >
  7. Gibt es bald die Alte Heroldstraße?

  8. >

Stadtverwaltung regt Straßenumbenennung an

Gibt es bald die Alte Heroldstraße?

Münster-Mecklenbeck

Die Heroldstraße ist voraussichtlich ab dem 18. Mai zweigeteilt. Der von der Weseler Straße abzweigende Teil soll deshalb umbenannt werden.

Von Thomas Schubert

Dieser Teil der Heroldstraße, der von der Weseler Straße abzweigt und zu den Bahnübergängen führt, soll künftig Alte Heroldstraße heißen. Das schlägt das städtische Vermessungs- und Katasteramt der Bezirksvertretung Münster-West vor. Foto: sch

Läuft alles nach Plan, dann wird das neue Teilstück der Heroldstraße nach Angaben der Stadtverwaltung bereits am 18. Mai (Mittwoch) für den Verkehr freigegeben. Lange Wartezeiten an den Bahnschranken der Heroldstraße sollen dann der Vergangenheit angehören und deshalb auch die Bahnübergänge gesperrt werden. Das führt allerdings dazu, dass die Straße dann in zwei Teile gespalten wird. Deshalb regt das Vermessungs- und Kataster­amt nun eine Umbenennung des abgetrennten Teilstücks an.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE