1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Mecklenbeck
  6. >
  7. Grünflächen, Parks und Straßen von Müll befreien

  8. >

CDU-Sammelaktion in Mecklenbeck

Grünflächen, Parks und Straßen von Müll befreien

Münster-Mecklenbeck

Unrat und Müll, der im öffentlichen Raum herumliegt, soll beseitigt werden: Mecklenbecks Ortsunion ruft Jung und Alt zum Müllsammeln auf.

Auch im vergangenen Jahr fand die Müllsammelaktion der CDU statt, damals ebenfalls Foto: CDU

„Mecklenbeck räumt auf“ ist auch in diesem Jahr wieder Motto der Müllsammelaktion für Jung und Alt, zu der die CDU-Ortsunion am 2. April (Samstag) um 10 Uhr am Bürgerzentrum Hof Hesselmann einlädt.

„Wir freuen uns über alle, die der Umwelt zuliebe mithelfen, die Mecklenbecker Grünflächen, Parks und Straßen von achtlos weggeworfenem Müll zu befreien“, so Koordinator Ulrich Möllenhoff vom CDU-Ortsvorstand. „Wir sammeln jetzt im Frühjahr, weil die Vegetation noch nicht so weit ist und man den Müll gut sehen und aufsammeln kann.“

Müllsammelspaziergang bei schönem Wetter

Um viele tatkräftige Helfer zu motivieren, richtet sich die Einladung laut einer Mitteilung der Christdemokraten auch an Vereine, Gruppen und Familien, um „bei hoffentlich schönem Wetter einen Müllsammelspaziergang zu machen“. Zudem nehme man Hinweise auf verschmutzte Orte im Stadtteil Mecklenbeck, an denen dringend gesammelt werden müsste, gerne entgegen.

Müllsammelzangen, Säcke und Handschuhe organisiert die Ortsunion wie jedes Jahr mit Unterstützung der Abfallwirtschaftsbetriebe Münster. Sie bittet die Mitstreiter allerdings, die Corona-Abstände an der Ausgabestelle und beim Sammeln einzuhalten.

Wer möchte, kann schon am 1. April (Freitag) sammeln. Dazu soll Ulrich Möllenhoff mitgeteilt werden, wo gesammelt wird und wo die Säcke abgeholt werden können. Dies ist per E-Mail (moellenhoff@cdu-muenster.de) oder unter 0170 / 71 777 00 möglich.

Startseite