1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Mecklenbeck
  6. >
  7. Hoher Raumbedarf an Peter-Wust-Schule

  8. >

Jörg Nathaus zu Besuch

Hoher Raumbedarf an Peter-Wust-Schule

Münster-Mecklenbeck

Die Anmeldezahlen waren hoch, der Raumbedarf ist groß: Aus diesem Grund besuchte Bezirksbürgermeister Jörg Nathaus jetzt die Peter-Wust-Schule.

Jörg Nathaus (l.) mit Michael Fiege Foto: Schule Jugend Kids & Co e.V.

Bezirksbürgermeister Jörg Nathaus besuchte auf Einladung des OGS Trägers „Schule Jugend Kids Co e.V.“ den offenen Ganztag der Peter-Wust- Schule. Wegen der hohen Anmeldezahlen für die Schule und die Ganztagsbetreuung (aktuell 208 Kinder) ist der Raumbedarf immer höher geworden, sodass ein Teil der Klassenräume im Laufe der letzten Jahre zu sogenannten Multifunktionsräumen umgerüstet wurden, heißt es in einer Mitteilung des des Trägers. 

Ein besonderes Augenmerk beim Besuch war die Situation rund um die Mittagsverpflegung und die Spülsituation. Laut Michael Fiege (Vorstand OGS-Träger) ist die Situation seit fast zwei Jahren unbefriedigend und aus Sicht des Arbeitsschutzes mehr als bedenklich. Aus diesem Grund wurde die Einladung an Nathaus ausgesprochen, um sich die Situation vor Ort einmal anzuschauen und den Träger bei der Verbesserung des Zustands zu unterstützen. Eine gute Nachricht hatte Nathaus bereits. In den Herbstferien soll eine deutlich größere Spülmaschine eingebaut werden. Allerdings war nicht nur die räumliche Situation Grund für den Besuch, sondern auch die Tatsache, dass der vor 25 Jahren in Mecklenbeck gegründete Träger „Schule Jugend Kids Co e.V.“ vor genau 15 Jahren als erster freier Träger in Münster einen offenen Ganztag übernommen hat.

Startseite