1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Mecklenbeck
  6. >
  7. Leseförderung mit Gütesiegel honoriert

  8. >

Städtische Kita in Mecklenbeck ausgezeichnet

Leseförderung mit Gütesiegel honoriert

Münster-Mecklenbeck

Die städtische Kita in Mecklenbeck ist eine von 108 bundesdeutschen Kindertagesstätten, die vomBörsenverein des Deutschen Buchhandels und dem Deutsche Bibliotheksverband ausgezeichnet wurden.

Die städtische Kindertagesstätte Mecklenbeck ist für ihr Engagement in der frühkindlichen Leseförderung mit dem „Gütesiegel Buchkita“ ausgezeichnet. Foto: dpa (Symbolfoto)

Lesebegeisterung von klein auf: Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Deutsche Bibliotheksverband haben die städtische Kindertagesstätte Mecklenbeck für ihr Engagement in der frühkindlichen Leseförderung mit dem „Gütesiegel Buchkita“ ausgezeichnet.

„Das Gütesiegel honoriert Betreuungseinrichtungen, in denen frühe kindliche Erfahrungen rund ums Erzählen, Reimen und Lesen ein Schwerpunkt des pädagogischen Konzeptes sind“, heißt es in einer Mitteilung der Kita. „Buchkitas legen Wert auf regelmäßiges Vorlesen, einen vielseitigen Umgang mit Büchern, eine altersgerechte Medienbildung und bringen Kinder mit Leseorten wie Buchhandlungen oder Bibliotheken in Kontakt.“

Insgesamt erhielten 108 Kitas in Deutschland die Auszeichnung für ihren Einsatz, Kinder früh für Geschichten und Sprache zu begeistern. 260 Einrichtungen hatten sich um das Siegel beworben.

Schirmherr ist der durch seine Sams-Geschichten bekannte Kinderbuchautor und Illustrator Paul Maar. Förderer sind unter anderem verschiedene Verlage sowie die Irmgard-Clausen-Stiftung. Initiatorin ist die Interessengruppe Leseförderung des Börsenvereins. Weitere Infos gibt es online.

Startseite