1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Mecklenbeck
  6. >
  7. Selbst Starkregen konnte die Kinder nicht bremsen

  8. >

Reiterverein St. Georg führte zweiwöchiges Ferienprogramm durch

Selbst Starkregen konnte die Kinder nicht bremsen

Münster-Mecklenbeck

Von Langeweile konnte beim Nachwuchs des Reitervereins St. Georg nicht die Rede sein: Für die Jungen und Mädchen hatte der Verein in den Herbstferien ein tolles Programm parat.

Ansprechende Leistungen zeigten die jungen Teilnehmer des Herbstferienprogramms des Reitvereins St. Georg beim Abschlussturnier am letzten Ferientag. Foto: Ruth Höping

Mit einem WBO-Einstiegsturnier endete das bunte Herbstferienprogramm des Reitervereins St. Georg. Gleich in der ersten Ferienwoche fand ein Geländereiterlehrgang unter der Leitung von Vereinsreitlehrerin Sylvia von Heereman statt. Dabei konnten die teilnehmenden Kinder erstmalig mit den Schulpferden ins Gelände gehen. Nach dem Start auf der vereinseigenen Rennbahn ging es auf die weitläufigen Reitwege der Münsterland-Route. „Wir mussten teilweise auch gegen Starkregen kämpfen, aber die Kinder waren nicht zu bremsen. Die Schulpferde waren alle brav, und es war eine super Woche“, heißt es in einer Mitteilung des Reitervereins

Zum Abschluss wurden in der Gruppe sogar einige Geländesprünge absolviert. „So wird das bei Jagden auch gemacht. Mal schauen, ob wir demnächst mal an einer kleinen Jagd teilnehmen können“, stellte Sylvia von Heereman in Aussicht.

Reitabzeichenlehrgang in der zweiten Ferienwoche

In der zweiten Ferienwoche stand ein Reitabzeichenlehrgang an, der von Sylvia von Heereman und ihrer Kollegin Carolin Schuster gemeinsam gestaltet wurde. „Das Schöne war, dass wir für jedes Kind das passende Reitabzeichen finden konnten. Es gibt Reitabzeichen von eins bis zehn“, so Sylvia von Heereman. Sieben Teilnehmerinnen konnten das RA5 erfolgreich abgelegen, das als Berechtigung für die Teilnahme am Turniersport gilt.

Neben dem Reiten wurde den Kindern viel theoretisches Wissen vermittelt, zum Beispiel wie ein Pferd versorgt, gefüttert, artgerecht gehalten und geritten werden muss, damit es gesund bleibt und Reitpferd sein kann.

WBO-Turnier zum Ausklang

Das WBO-Turnier zum Ausklang des Ferienprogramms war ein Einstiegsturnier für Kinder, die am Anfang ihrer reiterlichen Turnierlaufbahn stehen. Bei schönstem Herbstwetter hatte das Turnier laut Mitteilung des Reitervereins „einen sehr guten Zuspruch – auch von außen“. „Wir konnten schöne Leistungen sehen. Es wurden auch einige Siege von unseren Vereinsmitgliedern errungen. Dabei wurden alle Schulpferde eingesetzt“, so die Reitlehrerin.

Turnierleiterin Dr. Christiane Hinzen zeigte sich sehr zufrieden mit dem Ablauf des Turniers: „Die Organisation lief Hand in Hand – viele Vereinsmitglieder und Eltern teilnehmender Kinder haben sich engagiert. Großzügige Sponsoren sorgten dafür, dass alle Teilnehmer einen Ehrenpreis erhielten.“

Startseite
ANZEIGE