1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Mecklenbeck
  6. >
  7. Spaß und Infos für Jung und Alt

  8. >

Mecklenbeck: Stadtteilfest am Hof Hesselmann

Spaß und Infos für Jung und Alt

Münster-Mecklenbeck

Premiere: Erstmals wurde am Wochenende am Mecklenbecker Bürgerzentrum Hof Hesselmann zu einem Herbstfest eingeladen. Es kam gut an, bot Spaß und Spiel für Jung und Alt und jede Menge Informationen.

Viel Spaß hatten die Kinder beim Aufbau einer bunten Rennstrecke für kleine Elektroautos. Foto: ann

Eigentlich müsste es auf Hof Hesselmann mal ein schönes Herbstfest geben, dachte sich kürzlich Anna Hünker vom Vorstand des Mecklenbecker Bürgervereins. Mitstreiter Jens Kompter aus dem Vorstand hatte sie schnell überzeugt, und so wurde die Idee eines Stadtteilfests am Mecklenbecker Bürgerzentrum am Wochenende Wirklichkeit. Viele Gruppen, Vereine und Initiativen, die das Gesicht Mecklenbecks prägen, konnten dafür gewonnen werden.

Es wurde ein bunter Nachmittag, bei dem jede Altersgruppe auf ihre Kosten kommen konnte. Bei herrlichem Sommerwetter gab es viele Stände mit unterschiedlichen Angeboten, die von zahlreichen Besuchern genutzt wurden. Zielgenauigkeit konnte an einem Wurfstand von Wacker Mecklenbeck geübt werden. MiniMuM warb mit Spielen für die Kleinsten, und bei der Beratungsstelle West der Caritas konnten die Kinder einen Rennparcours für kleine Elektroautos anlegen.

Spiderman oder Prinzessin?

Am Tisch von Stift Tilbeck, das in Mecklenbeck ein Wohnhaus unterhält, wurden aus Milchtüten Lichthäuser gebastelt, und im Bus des Vereins „Schule, Jugend, Kids & Co.“ gab es ein Spieleangebot. Spiderman oder Prinzessin? Pirat oder Schmetterling? Beim Kinderschminken konnte das Lieblingsgesicht gewählt werden. Die Band Karibuni, eine internationale Musikgruppe aus Münster, spielte in der Scheune Weltmusik. Die Schwestern Katrin und Clara Lange sind Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr. Sie gaben zusammen mit ihren Kollegen am großen Löschfahrzeug gern Auskunft zu ihrer Ausbildung und ihren Einsätzen.

Polizei mit Streifenwagen vor Ort

Auch die Polizei war mit einem Streifenwagen auf dem Parkplatz im Einsatz und stand allen Fragenden Rede und Antwort. „Voll ist out“ war der Slogan der Drogenhilfe, die ebenfalls Informationen anbot. Auf dem Hof wurden Würstchen gegrillt, und für eine Pause mit Kaffee und Kuchen war im Kaminzimmer gesorgt. Wer wollte, konnte seinen Blutdruck und -zucker von führenden Mitarbeitern des Meckmannshof bestimmen lassen. Beim gar nicht so einfachen Mecklenbeck-Quiz konnten die Ortskenntnisse getestet werden. Goldsuche in Mecklenbeck? Auch das war möglich. Wer bei einer Schatzsuche sieben Goldstücke fand, konnte sie gegen eine Überraschung eintauschen.

Ideen und Vorschläge für den Stadtteil

Als Schatz für die Verantwortlichen des Mecklenbecker Bürgerverein sieht Anna Hünker eine Wunschliste an, auf der jedermann aufgefordert war, Ideen und Vorschläge für den Stadtteil aufzuschreiben. „Wir werden die Anregungen genau prüfen“, verspricht Hünker.

Startseite