1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Nienberge
  6. >
  7. „Lydia Gospel Singers“ verabschieden sich von ihrem Chorleiter

  8. >

Jetzt hat die Familie Vorrang

„Lydia Gospel Singers“ verabschieden sich von ihrem Chorleiter

Münster-Nienberge

Fünf Jahre leitete er den Chor „Lydia Gospel Singers“, doch jetzt zählt für den frisch gebackenen Vater erst einmal der Nachwuchs: Am Sonntag wurde Chorleiter Christian Oxe offiziell verabschiedet.

Von Hubertus Kost

Abschied: Nach fünf Jahren als Chorleiter verlässt Jan-Christian Oxe (am Klavier) die „Lydia Gospel Singers“ aus privaten Gründen. Foto: hko

Im Gottesdienst in der St.-Sebastian-Kirche verabschiedeten sich die „Lydia Gospel Singers“ der evangelischen Lydia-Kirchengemeinde am Sonntag von ihrem Chorleiter Jan-Christian Oxe. Der Lehrer an der Waldorfschule in Witten leitete den Chor fünf Jahre lang. Er zieht sich aus privaten Gründen von dieser Aufgabe zurück.

Jetzt habe die Familie Vorrang, erklärte der vor wenigen Wochen Vater gewordene Musiker. Auf die Arbeit in Nienberge blickt er gern zurück. Es habe ihm viel Freude bereitet, den Chor zu fördern und zu begeistern. Dem Chorgesang bleibt er mit der Leitung eines Kinder- und Jugendchors verbunden.

Emmaus-Geschichte in einer musikalischen Version

Die Besucher des Gottesdienstes erlebten die biblische Emmaus-Geschichte in einer musikalischen Version. Mit ihren Liedern begleiteten die Sängerinnen und Sänger die beiden Jünger, die nach biblischer Überlieferung am dritten Tag nach Jesu Kreuzigung auf dem Weg nach Emmaus unterwegs sind, sich über die Geschehnisse unterhalten und dabei dem Auferstandenen begegnen. Für den Chor und besonders noch einmal für den scheidenden Chorleiter gab es abschließend reichlich Applaus.

Startseite
ANZEIGE