1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Nienberge
  6. >
  7. Mehr Sicherheit für Leezenritter

  8. >

CDU-Antrag zur „Rüschhaus-Brücke“

Mehr Sicherheit für Leezenritter

Münster-Nienberge

Schon seit Jahren wird immer wieder gefordert, die Autobahnbrücke am Rüschhausweg für den Radverkehr zu verbreitern. Das will die Nienberger CDU nun in Angriff genommen sehen.

Hubertus Kost

Wenn neben Fußgängern und Autofahrern zeitgleich auch Radler die „Rüschhaus-Brücke“ befahren, dann wird es eng. Karin Park-Luikenga und Josef Rölver setzen sich für eine Verbesserung der Situation ein. Foto: hko

Josef Rölver erinnert sich aktuell wieder an die Begründung, mit der die Bezirksregierung Münster in den 1960er-Jahren den Bau eines Fahrradwegs mit Überführung über die A1 auf dem Rüschhausweg zwischen Nienberge und Gievenbeck ablehnte. Die Zukunft gehöre dem Auto, so hieß es bei der Planfeststellung zur Straßenführung, „in ein paar Jahren fährt keiner mehr mit dem Fahrrad“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!