1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Nienberge
  6. >
  7. Motivationsschub für Radsportler

  8. >

Strohballengebilde für den Münsterland-Giro

Motivationsschub für Radsportler

Münster-Nienberge

Sie haben es wieder getan, und schon im Vorfeld gibt es positives Feedback: Nienberges Landwirte begleiten den Münsterland-Giro 2021 mit einem Kunstwerk aus Strohballen.

Von Thomas Schubert

Gruppenbild an der Steinfurter Straße (v.l.): Jana Mathmann, Michael Zahlten, Wilhelm Hüntrup, Joachim Wiens und Susanne Schulze Bockeloh freuen sich darüber, dass der Münsterland-Giro auch in diesem Jahr mit einem Strohballenkunstwerk am Streckenrand in Nienberge bereichert wird. Foto: sch

Wenn am 3. Oktober nach einjähriger Coronapause die mittlerweile 15. Auflage des „Sparkassen Münsterland Giro“ über die Bühne geht, brauchen die Teilnehmer auch anno 2021 nicht auf eine ganz besondere Attraktion am Nienberger Streckenrand zu verzichten: Der Landwirtschaftliche Ortsverband hat dort zum wiederholten Mal riesige Strohballen zu einem kleinen Kunstwerk zusammengetragen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!