1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Nienberge
  6. >
  7. Nicht jedes Tier kann im Bus liegen

  8. >

Stadtwerke unterstützen Trainingsangebot für Hunde und ihre Halter

Nicht jedes Tier kann im Bus liegen

Münster-Nienberge

Dreimal im Jahr findet in normalen Zeiten das Bustraining für Hund und Halter in Nienberge statt. Es wird von den Stadtwerken unterstützt – und konnte nach coronabedingter Pause nun endlich wieder angeboten werden.

Von Sina-Marie Hofmann

Erstmals nach längerer coronabedingter Pause fand in Nienberge wieder das Bustraining für Hund und Halter statt. Die münsterischen Stadtwerke stellten dafür einen Bus nebst Fahrer bereit Foto: smh

Hundetrainerin Melanie Dressel von der mobilen Hundeschule Gowin und Busfahrer Klaus Wegener wurden mit freudigem Schwanzwedeln der Vierbeiner an der Feldstiege begrüßt: Seit Pandemiebeginn konnte dort zum ersten Mal wieder das Bustraining für Hund und Halter stattfinden. Seit 2018 findet es dreimal jährlich statt und wird von den Stadtwerken durch die Bereitstellung eines Busses nebst Fahrer unterstützt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE