1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Nienberge
  6. >
  7. Nienberger Karnevalsverein hat sich zum Jahreswechsel aufgelöst

  8. >

Aufwand wurde zu groß

Nienberger Karnevalsverein hat sich zum Jahreswechsel aufgelöst

Münster-Nienberge

Freunde der Narretei kommen in Nienberge seit der Jahreswende nicht mehr auf ihre Kosten: Der NKV (1. Nienberger Karnevalsverein) ist weniger als zehn Jahre nach seiner Gründung bereits Geschichte.

Von Hubertus Kost

Auf der Altweiber-Party des Nienberger Karnevalsvereins im Wirtshaus zur Post – hier ein Foto der närrischen Festivität, das im Jahr 2019 entstand – ging bei bester Stimmung stets die Post ab. Foto: hko

Kein offizielles „Helau!“ mehr: Der „1. Nienberger Karnevalsverein“ (NKV) hat sich zum Jahreswechsel aufgelöst. „Irgendwie zeichnete sich das ab,“ sagt Udo Schilling, der inzwischen ehemalige erste Vorsitzende. Für den notwendigen ehrenamtlichen Einsatz habe einfach die Zeit gefehlt, erläutert Schilling. Der 2014 gegründete Verein wurde überwiegend vom Vorstand getragen, zu dem neben dem Vorsitzenden auch Katrin Lenz, Diana Schmitz-Elsmann und Ann-Christin Ottenjann gehörten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!