1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Nienberge
  6. >
  7. Silber-Majestäten des Königstalstreffen sich nach 25 Jahren

  8. >

„Vierkönigstreffen“ in Nienberge

Silber-Majestäten des Königstalstreffen sich nach 25 Jahren

Münster-Nienberge

In Nienberge wird das Schützenwesen groß geschrieben. Davon zeugen nicht zuletzt vier Schützenvereine. Deren ehemaligen Majestäten, die vor 25 Jahren den Vogel von der Stange holten, verabredeten sich zu einem besonderen Treffen.

Vierkönigstreffen: Vier ehemalige Schützenkönige aus vier Vereinen, die vor 25 Jahren alle in Häger wohnten, und zwei Königinnen, trafen sich zum „Silberjubiläum“ (v.l.): Dieter Heumann, Karl-Heinz und Irmgard Pollmeier, Reinhold Große Dahlmann, Franz-Josef und Christiane Suttrup. Foto: Hubertus Kost

Dreikönigstreffen: Der Begriff ist bekannt. In früheren Zeiten trafen sich zum Beispiel drei gekrönte Häupter zu Friedensverhandlungen, in jüngerer Vergangenheit werden politische Treffen so genannt. In Nienberge gab es vor wenigen Tagen sogar ein Vierkönigstreffen. Keine echten Majestäten und keine Politik, sondern vier ehemalige Schützenkönige aus vier Schützenvereinen feierten Silberjubiläum.

Der Grund liegt – wie das „Silber“ vermuten lässt – 25 Jahre zurück und hatte damals (wie heute) zumindest für Nienberge und Häger etwas Besonderes. Im Schützenfestjahr 1995/1996 kamen die amtierenden Schützenkönige (und Schützenköniginnen) der vier Nienberger Vereine alle aus Häger: Franz-Josef Suttrup mit Christiane Suttrup (St. Jacobi), Dieter Heumann mit Anke Heumann (St. Aloysius), Reinhold Große Dahlmann mit Andrea Kuhlenkötter (St. Augustinus) und Karl-Heinz Pollmeier mit Irmgard Pollmeier (St. Sebastian). 

Schon damals gab es das erste Vierkönigstreffen und eine Zusatzbezeichnung für Häger: „Königstal“. Ein „Ortsschild“ gibt es auch zum Jubiläum, denn Häger ist immer noch „Königstal“. Wo es installiert wird? Vermutlich in einem „Königsgarten“.

Die Schützen-Majestäten wohnen alle noch in Häger. Man sieht sich, trifft sich auch schon mal bei unterschiedlichen Anlässen, aber einen „Königstermin“ gab es nicht. Bis jetzt. Das „Silberjubiläum“ sahen die vier als willkommenen Anlass zu einer kleinen Feier (leider konnten daran nur zwei ehemalige Schützen-Königinnen teilnehmen). Wann gibts das nächste Vierkönigstreffen? Nicht erst in 25 Jahren.

Startseite