1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Nienberge
  6. >
  7. Trotz Corona-Pandemie war 2021 besser als erwartet

  8. >

Musikschule Nienberge beendet Jahresprogramm

Trotz Corona-Pandemie war 2021 besser als erwartet

Münster-Nienberge

Nienberges Musikschule hat das Jahr 2021 abgeschlossen und schon interessante Pläne für 2022. Proben für das Musical „Dschungelbuch“ sollen am 10. März in Angriff genommen werden.

Von Hubertus Kost

„Bühne frei“ für den musikalischen Nachwuchs. Die jungen Instrumentalisten zeigten, was sie in den vergangenen Monaten bei ihren Lehrern Jean-Claude Séférian, Lidia-Rodrigo-Royo, Amelia Deuchert-Kappe und Anoosha Golestaneh gelernt haben Foto: hko

Mit der Veranstaltung „Bühne frei“ hat die Musikschule Nienberge das Jahresprogramm 2021 beendet. Schülerinnen und Schüler aus den Instrumentalklassen Klavier und Flöten (Querflöten und Blockflöten) präsentierten dem Publikum im Kulturforum klassische und moderne Stücke. Mit Blick auf den Heiligen Abend durften dabei „Jingle Bells“ (auf der Querflöte) und „Stille Nacht“ (auf dem Klavier) natürlich nicht fehlen.

Einige der jungen Instrumentalisten spielten zum ersten Mal auf der Bühne und damit auch vor Publikum. Das bestand überwiegend aus Eltern und Großeltern, die sich über die Darbietungen des musikalischen Nachwuchses freuten.

Zwei Mal „Bühne frei“ – mehr als erwartet

„Bühne frei“ ist Spiegelbild eines Teils der Arbeit der Musikschule. Die jungen Instrumentalisten bringen zum Ausdruck, was sie in den vergangenen Monaten gelernt haben. Die Veranstaltung findet mehrmals im Jahr statt. „In diesem Jahr zwei Mal“, freut sich Anneliese Janning.

Das sei angesichts von Corona gar nicht sicher gewesen, so die Geschäftsführerin, die trotz der pandemiebedingten Einschränkungen auf ein gutes Jahr für die Musikschule zurückblickt: „Besser als erwartet.“

Tag der offenen Tür in etwas anderer Form

Nach der langen Corona-Pause starteten die Aktivitäten im Juni mit einem „Stationen-Konzert“ auf dem Pausenhof der Grundschule. Zu diesem „Tag der offenen Tür in etwas anderer Form“ kamen rund 250 Kinder, Jugendliche und Erwachsene und informierten sich über das vielfältige Angebot der Musikschule.

32 Lehrkräfte unterrichten an neun Standorten 1150 Schülerinnen und Schüler. „Wir sind in allen Bereichen wieder im Präsenzunterricht,“ betont Anneliese Janning und blickt „hoffnungsvoll“ auf das Jahr 2022.

Als Beispiel dafür nennt sie die Wiederaufnahme der Proben für das „Dschungelbuch“. Die Aufführung des Musical-Klassikers war im November und Dezember 2020 geplant. Drei Proben gingen im Frühjahr „über die Bühne“. Dann kam Corona.

Jetzt kommt der zweite Anlauf. Am 10. März 2022 sollen die Proben beginnen. Und die Premiere? Im November 2022.

Startseite
ANZEIGE