1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Roxel
  6. >
  7. Behutsame Rückkehr ins Priesteramt

  8. >

Kaplan Alexander Senk neu in St. Liudger

Behutsame Rückkehr ins Priesteramt

Münster-Roxel

Neuzugang im Roxeler Pfarrhaus: Kaplan Alexander Senk verstärkt nach einer Auszeit das Seelsorgeteam der katholischen Kirchengemeinde St. Liudger.

-lem/pd-

Kaplan Alexander Senk unterstützt für einige Zeit die Kirchengemeinde St. Liudger. Foto: Kirchengemeinde St. Liudger

Kaplan Alexander Senk verstärkt für einige Zeit das Seelsorgeteam der katholischen Kirchengemeinde St. Liudger. Der gebürtige Coesfelder ist seit 2019 Priester und war bis November als Kaplan in Lohne im Oldenburger Münsterland tätig.

Seit Anfang November lebt Kaplan Senk im Pfarrhaus in Roxel. „Mein Primizspruch lautet ‚Und alles wird wieder heil in dem, der der Ursprung von allem ist, in Jesus Christus“, erklärt der Kaplan.

Vor drei Monaten habe er aufgrund einer Erschöpfungsphase eine Auszeit begonnen, heißt es in einer Presseinformation der Kirchengemeinde. Der Bischof von Münster, Dr. Felix Genn, habe es ihm dankenswerterweise ermöglicht, sich weiter Zeit zu nehmen, um behutsam in seine priesterlichen Tätigkeiten zurückkehren zu können. „Ich bin sehr dankbar dafür, diese Zeit hier in Münsters Westen verbringen zu dürfen“, freut sich Alexander Senk darauf, ein Teil dieser Pfarrei zu sein.

Startseite
ANZEIGE