1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Roxel
  6. >
  7. Breitensportabteilung startetnach Pause wieder durch

  8. >

Neue Kurse beim BSV Roxel

Breitensportabteilung startetnach Pause wieder durch

Münster-Roxel

Endlich wieder zusammen Sport machen: Nach monatelanger Corona-Zwangspause startet die Breitensportabteilung des BSV Roxel wieder durch. Es werden verschiedene und teils neue Kurse angeboten.

Badminton können die Kinder beim BSV derzeit nicht spielen, denn es steht kein Trainer zur Verfügung. Foto: Sportfoto Zink

Die Breitensportabteilung des BSV Roxel startet nach den Sommerferien erstmals nach der Corona-Zwangspause wieder durch. Im Turnbereich gibt es das erste Mal nach über einem Jahr Angebote für Gruppen vom Eltern-Kind-Turnen bis hin zum Turnen für ältere Jugendliche. Für alle Altersgruppen konnten nach Angaben des Vereins Trainerinnen gefunden werden.

Ein neuer Zumba-Kursus für Erwachsene startet am 27. August. Er findet bis zum 19. November elf Mal freitags von 19 bis 20 Uhr in der Turnhalle der Mariengrundschule statt. Für diesen Kursus ist eine Voranmeldung per E-Mail (b.delbrouck@bsvroxel.de) nötig. Für die Teilnahme zahlen Vereinsmitglieder 20 Euro, Nichtmitglieder 50 Euro. Ab September startet laut einer Mitteilung des BSV erstmals auch ein Zumba-Kursus für Kinder.

Schlecht sieht es indes für 18 Kinder und Jugendliche aus, die bis vor dem ersten Lockdown Badminton beim BSV Roxel gespielt haben: „Der bisherige Trainer steht uns leider nicht mehr zur Verfügung, und trotz aller Bemühungen des Breitensportvorstands konnte bisher kein neuer Trainer oder eine neue Trainerin gefunden werden“, so die Verantwortlichen des BSV Roxel. Jeder, der dienstagnachmittags Zeit und Interesse habe, könne sich per E-Mail (b.delbrouck@bsvroxel.de) oder im Büro des BSV melden.

Startseite