1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Roxel
  6. >
  7. Fröhliche Abschlussfeier nach dem Kassensturz im November

  8. >

kfd St. Pantaleon löst sich auf

Fröhliche Abschlussfeier nach dem Kassensturz im November

Münster-Roxel

Es fehlt der Nachwuchs, und es gibt auch keine Kandidatinnen für die Vorstandsposten. Deshalb bereiten Edeltraud Recker und Elisabeth Rüskamp die in Kürze anstehende Auflösung der katholischen Frauengemeinschaft in Roxel vor.

Von Annegret Lingemann

Edeltraut Recker (l.) und Elisabeth Rüskamp bereiten die Auflösung der Roxeler kfd vor. Foto: ann

„Ich habe einen Kloß im Hals“, bekennt Elisabeth Rüskamp freimütig – und Edeltraud Recker nickt bestätigend. Beide sind seit langer Zeit im Vorstand der katholischen Frauengemeinschaft (kfd) St. Pantaleon in Roxel und müssen nun bedrückt feststellen, dass diese in ihrem Wohnort keine Zukunft mehr hat. 1914 wurde die Frauengruppe der katholischen Gemeinde als „Mütterverein“ gegründet, vor sieben Jahren feierte sie das 100-jährige Bestehen. Nun wird bald Schluss sein, denn es fehlt der Nachwuchs.

Für die im nächsten Jahr anstehenden Neuwahlen tritt der derzeitige Vorstand mit Teamleiterin Edeltraud Recker und Schriftführerin Elisabeth Rüskamp nicht mehr an. „Bei der letzten außerordentlichen Sitzung am 7. Juli haben wir diese Entscheidung den Mitgliedern bereits mitgeteilt“, erklären die beiden. „Wir haben uns die letzten eineinhalb Jahre intensiv um eine Nachfolge bemüht und dazu auch mehrfach den Diözesanverband eingeschaltet. Aber leider ohne Erfolg.“

"Fröhliche Abschiedsfeier" geplant

Frauen, die ihre Mitgliedschaft nicht kündigen, werden fortan als Einzelmitglied im Diözesanverband Münster weiter geführt und können an den dort angebotenen Veranstaltungen teilnehmen. Das Team für die Vorbereitung des Gottesdienstes am letzten Montag im Monat, zu dem Hedwig van Almsick, Edeltraut Ho und Elisabeth Rüskamp gehören, wird in Roxel indes weiterhin tätig bleiben. Nach dem Kassenabschluss im November soll es eine „fröhliche Abschiedsfeier“ für die Frauen der kfd geben. Außerdem ist für alle Roxeler noch eine Überraschung als bleibende Erinnerung an die kfd St. Pantaleon geplant.

Startseite