1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Roxel
  6. >
  7. Reit- und Springturnier: Mehr als 40 Prüfungen angesetzt

  8. >

Roxeler Reit- und Fahrverein

Reit- und Springturnier: Mehr als 40 Prüfungen angesetzt

Münster-Roxel

Auf der Anlage der Roxeler Reit- und Fahrvereins geht vom 7. bis 10. Juli das traditionelle Reit- und Springturnier über die Bühne. Zuschauer sind willkommen.

Von Thomas Schubert

Neben den Dressurprüfungen finden beim Roxeler Turnier auch wieder jede Menge Springprüfungen statt. Foto: Carmen Jaspersen

Am Donnerstag (7. Juli) ging es mit ersten Dressur- und Springprüfungen los, am Freitag sowie am Samstag und Sonntag (8. bis 10. Juli) geht es weiter: Auf dem Gelände des Roxeler Reit- und Fahrvereins findet wieder das alljährliche große Reit- und Springturnier statt. Zuschauer sind dazu an allen Tagen willkommen.

Am heutigen Freitag gehen auf den Dressurplatz und auf dem Hauptplatz (Springen) jeweils ab 10 Uhr vier Prüfungen über die Bühne. Die beiden letzten finden ab 16.30 Uhr statt.

Am morgigen Samstag sind die Dressurreiter bereits ab 8.30 Uhr bis 18 Uhr am Start, während die Springreiter ihre Prüfungen ab 10.30 Uhr absolvieren. Ihr letzter Wettstreit an diesem Tag ist für 17.30 Uhr angesetzt.

Auch am Sonntag geht es wieder früh los: Auf dem Dressurplatz sind von 8.30 bis 15.30 Uhr und auf dem Hauptplatz von 8.30 bis 16.30 Uhr diverse Prüfungen zu absolvieren. Direkt im Anschluss an die Dressur- und Springprüfungen – es sind mehr als 40 während des gesamten Turniers – finden die jeweiligen Siegererehrungen statt.

Ausgetragen beim großen Reit- und Springturnier werden Wertungswettbewerbe zum Junior-Cup der TG Baumberge, der Nachwuchspokal Springen 2022 der Sparkasse Münsterland Ost, der FAB Amateur Cup 2022 Dressur, die Qualifikation zum CWD Kids Cup 2022 und der Mannschaftswettkampf der TG Baumberge.

Startseite
ANZEIGE