1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Roxel
  6. >
  7. „Wir hatten 1560 Nennungen“

  8. >

Roxeler Reit- und Fahrturnier wieder mit gutem Zuspruch

„Wir hatten 1560 Nennungen“

Münster-Roxel

Obwohl andernorts pandemiebedingt nach wie vor weniger Teilnehmer bei Reit- und Springturnieren an den Start gehen, sah es in dieser Hinsicht beim Turnier des Roxeler Reit- und Fahrverein wieder recht zufriedenstellend aus.

Von Annegret Lingemann

Roxels Reitvereinsvorsitzender Christian Gäher (M.) sowie die erfahrenen Parcours-Chefs Jan Bues (l.) und Volker Wulf freuen sich über das gelungene Reit- und Springturnier. Auch der Nachwuchs konnte dabei erste Erfahrungen sammeln. Foto: ann

Christian Gäher strahlte. Der Vorsitzende des Reit- und Fahrvereins Roxel war froh, dass das Reit- und Springturnier in diesem Jahr endlich wieder unter annähernd normalen Bedingungen stattfinden konnte. „Wir hatten 1560 Nennungen“, erklärte er sichtlich begeistert. „Und das, obwohl im regionalen Umfeld rund 30 Prozent weniger Turnierausweise ausgestellt worden sind.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE