1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Sprakel
  6. >
  7. Fest für Jung und Alt

  8. >

„Sprakel feiert“ am 21. Mai

Fest für Jung und Alt

Münster-Sprakel

Die gesamte Bevölkerung des Stadtteils ist angesprochen und eingeladen: Sprakel rüstet sich fürs große Dorffest, das im Mai über die Bühne gehen soll.

-hko-

Blicken dem Sprakeler Dorffest bereits gespannt entgegen: Karsten Bröker (r.) und Udo Teigelkamp Foto: hko

„Sprakel feiert“. Dafür gibt es eigentlich keinen besonderen Anlass, aber nach vielen Veranstaltungen, die wegen Corona ausfallen mussten, „wollen wir endlich mal wieder zusammenkommen,“ sagt der Sprecher der Sprakeler Vereine, Udo Teigelkamp.

Mit „wir“ ist die gesamte Bevölkerung des Stadtteils angesprochen und eingeladen, am Samstag (21. Mai) auf das Gelände des Sportclubs (SC) Sprakel zu kommen. Dort wollen die 17 Sprakeler Vereine auf sich und ihre Aktivitäten aufmerksam machen. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Aktionen für Kinder sind vorbereitet, einige weitere – zum Beispiel sportliche – Angebote werden noch erörtert.

Neuer Kunstrasen Grund zum Feiern

Bei der Versammlung mit Vertretern der Vereine am Donnerstagabend im SC-Clubheim erinnerte der Vorsitzende des SC Sprakel, Karsten Bröker, daran, dass es zunächst doch einen Anlass für ein Fest gegeben habe, nämlich die offizielle Einweihung des Kunstrasenplatzes im vergangenen Jahr. Das Fest fiel wegen Corona aus. Die nächste Überlegung mit Vertretern der Vereine war dann ein „Dorffest der Vereine“. Daraus wird jetzt „Sprakel feiert“.

Mit dem Motto stünden nicht der Sportclub oder die Vereine im Mittelpunkt, sondern der Stadtteil insgesamt, erläuterten die Initiatoren. Natürlich kennen sich alle, die an den Vorbereitungen beteiligt sind. Gemeinsam wollen sie mit dem Fest ihren Stadtteil präsentieren.

Startseite
ANZEIGE