1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Sprakel
  6. >
  7. Neubau der Grundschule startet nach den Osterferien

  8. >

Kosten liegen bei 20 Millionen Euro

Neubau der Grundschule startet nach den Osterferien

Münster-Sprakel

Kommende Woche sollen die Arbeiten für die neue Grundschule in Sprakel starten. Dabei sollen auch Räume entstehen, die allen Bürgern aus Sprakel zur Nutzung offenstehen.

Von Iris Sauer-Waltermann

Foto: ReindersArchitekten BDA.

Die Bauarbeiten für die neue zweizügige Grundschule samt Zweifach-Sporthalle in Sprakel starten. Bereits in den Osterferien, die am Montag (11. April) beginnen, sollen die Baustelle eingerichtet werden und weitere vorbereitende Maßnahmen stattfinden, teilt die Stadt Münster mit.

Ab dem 25. April geht es dann nach Aussage der Stadtverwaltung mit den eigentlichen Bauarbeiten los. Angefahren wird die Baustelle über die Straße „Landwehr“. Die Stadt Münster investiert rund 20 Millionen Euro in das Schulprojekt, dessen Fertigstellung ist für das Frühjahr 2024 geplant.

Zweigeschossiges Schulgebäude in U-Form

Die neue Sprakeler Grundschule erhält ein zweigeschossiges Schulgebäude in U-Form mit Innenhof und überdachtem Verbindungstrakt zur neuen Sporthalle. Zentrum des Gebäudes wird ein tieferliegendes Forum sein, das auch den Bürgerinnen und Bürgern in Sprakel zur Nutzung offenstehen soll.

Der Entwurf zu dem Projekt stammt aus dem Büro „ReindersArchitekten BDA“ in Osnabrück.

Startseite
ANZEIGE