1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Stadtteile
  6. >
  7. Turbulente Zeit endet

  8. >

Konfirmation in Wolbeck

Turbulente Zeit endet

Münster-Wolbeck

21 junge Menschen haben in Wolbeck ihre Konfirmation gefeiert. Wegen der Pandemie war die Vorbereitung besonders.

Foto: pd

Sie markiert den Übertritt ins kirchliche Erwachsenenalter: 21 junge Menschen feierten jetzt in der evangelischen Kirchengemeinde Wolbeck ihre Konfirmation. „Nach Lock-Down, Online-Unterricht und viel Abstand ging für die Jugendlichen eine turbulente Konfirmations-Zeit zu Ende“, schreibt die Gemeinde.

In drei festlichen Freiluft- Gottesdiensten vor der Christuskirche feierten sie mit ihren Familien, Vertretern des Presbyteriums, Musikern um Ilona Reifschneider und Pfarrer Dr. Christian Plate ihr „Ja“ zum christlichen Glauben.

In seiner Predigt zog Pfarrer Dr. Plate einen Vergleich zwischen der Geschichte vom Kämmerer aus Äthiopien und der Konfirmations-Zeit. Die Jugendlichen hätten durch die Bekräftigung ihrer Taufe immer einen Platz in der evangelischen Kirche, in der sie aufgenommen und willkommen seien.

Konfirmiert wurden folgende Jugendliche: Tom Bormann, Marian Granzow, Nova Holste, Alina Ihmig, Laura Kamps, Amy Langer, Leonie Langer, Pauline Markfort, Leon Mitty, Nina Rosemann, Hanna Rowe, Kimberly Sawko, Maximilian Schattner, Marie Schulte-Wörmann, Tinna Verzi, Noah Vogt, Tobias Weller, Julian Winkelmann, Adrian Witt, Lena Wöss und Anna Zeine.

Startseite
ANZEIGE