Awo Wolbeck kooperiert mit Apotheke

Darts-Räume werden zum Testzentrum

Münster-Wolbeck

Mitten im Wolbecker Ortskern gibt es jetzt ebenfalls ein Testzentrum – möglich macht das eine Kooperation zwischen der Awo Wolbeck und einer Apotheke.

mlü

Christine Echelmeyer (l.) von der Awo, die Apothekerin Alexandra Hochstein (Mitte) und Bezirksbürgermeister Peter Bensmann stellen das neue Testzentrum im Ortskern vor. Foto: mlü

Bei der Arbeiterwohlfahrt (Awo) in Wolbeck steht in der Pandemie fast alles still. „Nur die Sprachkurse können online weitergehen“, berichtet das Vorstandsmitglied Christine Echelmeyer. Der Dartsraum an der Neustraße kann deswegen als Corona-Testzentrum genutzt werden.

„Ich bin der Awo dafür sehr dankbar. Der Vorsitzende Rainer Mertens hat sich sehr engagiert“, sagt die Inhaberin der Engel-Apotheke, Alexandra Hochstein. Sie und ein neues Team betreiben das neue Testzentrum mitten im Ortskern. Und sollte es zum Ende der Pandemie wieder möglich werden sich zum Darts-Spielen zu verabreden – „dann lässt sich alles ganz schnell wieder umbauen“, freut sich Christine Echelmeyer über den „minimalinvasiven“ Umbau der Räumlichkeiten.

Es ist das sechste Testzentrum im Stadtbezirk – zusätzlich zu den Hausärzten. „Das soll es jetzt auch erst einmal gewesen sein“, schmunzelt Bezirksbürgermeister Peter Bensmann, der zumindest gefühlt fast jeden Tag ein neues Testzentrum eröffnen darf. „Wenn die Lage es wieder hergibt, an Lockerungen zu denken, hoffe ich schon, dass wir dann mit der jetzigen Infrastruktur auch als Stadtbezirk an der Modellregion teilnehmen können.“

Termine unter www.testen­insuedost.de oder  0 15 7/ 395 900 37 .

Startseite