1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Wolbeck
  6. >
  7. Das Hallenbad Wolbeck hat am Mittwoch wieder geöffnet

  8. >

Nach der Dachsanierung

Das Hallenbad Wolbeck hat am Mittwoch wieder geöffnet

Münster-Wolbeck

Die Sanierungsarbeiten im Hallenbad Wolbeck sind abgeschlossen – am Mittwoch kann das Schul- und Vereinsschwimmen starten, ab Donnerstag hat das Bad für alle anderen Gäste geöffnet.

Von Markus Lütkemeyer

Die Baugerüste sind verschwunden, das Hallenbad kann wieder genutzt werden. Foto: Stadt Münster

Von jetzt auf gleich musste im vergangenen November das Hallenbad Wolbeck schließen. Bei einer Routineüberprüfung der Dachkonstruktion waren schwerwiegende Rostschäden festgestellt worden. Doch Ende gut, alles gut: Ab Mittwoch (9. Februar) ist das Hallenbad wieder geöffnet – und damit schneller als gedacht.

Nachdem am Mittwoch wie üblich das Schul- und Vereinsschwimmen auf dem Plan steht, ist das Hallenbad ab Donnerstag (10. Februar) wieder für alle seine Fans geöffnet, schreibt die Stadt Münster.

Rückblick: Bereits im vergangenen Sommer ahnten die Stadt Münster und das zuständige Amt für Immobilienmanagement, dass etwas im Argen ist. Feuchtigkeit war in die Konstruktion eingedrungen. Betroffen war ein Bereich von zwei Metern parallel zur Fensterfront.

Es wurden Materialproben genommen, später schaute sich ein Gutachter den Schaden noch einmal vor Ort genauer an. Anschließend war klar: So kann es nicht bleiben, es besteht Gefahr.

Knapp zwei Monate zu – statt bis zum Sommer

Zunächst stand zu befürchten, dass das Hallenbad bis zum Sommer gesperrt bleiben müsste. Für Grundschulkinder wurden kurzerhand während der Weihnachtsferien Schwimmkurse in anderen Hallenbädern organisiert.

Doch die Fachkräfte fanden eine Möglichkeit, den Schaden vergleichsweise schnell zu reparieren. Auch das benötigte Material wurde trotz der pandemiebedingten Logistikschwierigkeiten schnell geliefert.

Statt Mitte Februar sind die Arbeiten nun sogar etwas schneller fertig.

Öffnungszeiten: dienstags von 16 bis 19 Uhr, donnerstags von 14 bis 17 Uhr, freitags von 6.30 bis 8 Uhr und 13 bis 15 Uhr, samstags und sonntags jeweils von 8 bis 18 Uhr.

Startseite
ANZEIGE