1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Wolbeck
  6. >
  7. Doppelte Unruhe nach Sperrung

  8. >

Arbeiten Am Steintor

Doppelte Unruhe nach Sperrung

Münster-Wolbeck

Ein Teil der Straße „am Steintor“ ist seit Montag gesperrt. Das sorgt im Ortskern von Wolbeck für einigen Wirbel und viel Ausweichverkehr. Die Verwaltung geht aber davon aus, dass sich die Situation bald entspannen werde – auch weil sie aktiv nachhilft.

-bm/anh-

Außerhalb der Arbeitszeiten an der Baustelle können Fußgänger derzeit die Fahrbahn nutzen. Foto: Andreas Hasenkamp

Für den motorisierten Verkehr ist seit Montag die Strecke zwischen der Ampel „Am Steintor“ und der Kreuzung zur Hofstraße gesperrt. Das sorgt auf der Dirk-von-Merveldt-Straße und der Franz-von-Waldeck-Straße für mehr Verkehr – und bei den Anwohnern für Ärger, wie Bezirksbürgermeister Peter Bensmann am Dienstag gegenüber unserer Zeitung äußerte, zumal das Parkverbot in dem Bereich mitunter nicht eingehalten werde.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!