1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Wolbeck
  6. >
  7. Dudelsack und Zauberei

  8. >

Freiluft-Event am 8. August mit dem Verein „Kultur vor Ort“

Dudelsack und Zauberei

Münster-Wolbeck

Es folgt direkt der nächste Streich: Nach der erfolgreichen Freiluft-Premiere des Vereins „Kultur vor Ort“ soll es das nächste Open-Air-Event schon am 8. August geben. Auch Kinder sind eingeladen.

Der Piper Klaus Oestreich (l.) aus Hiltrup und der Zauberer Stephan Lammen (2.v.r.) treten beim nächsten Freiluftkonzert des Verein Kultur vor Ort an der Christuskirche auf. Foto: Dowidat/Wehmeyer

Der Verein „Kultur vor Ort“ startet bereits mit den Vorbereitungen für seine nächste Freiluft-Veranstaltung in Wolbeck. Dabei treten am 8. August (Sonntag) vor der Christuskirche ab 17 Uhr zwei völlig unterschiedliche Künstler auf. Erstmals sind auch ausdrücklich Kinder eingeladen.

Mit seinem ersten Freiluft-Konzert konnte der Verein zufrieden sein: 80 Karten gingen weg für die Veranstaltung mit Michael Mühlmann am vergangenen Sonntag. „Wir machen weiter“, hatte daraufhin der Vorsitzende Peter van Bevern in Aussicht gestellt. Doch dass es so schnell geht, damit haben nicht viele gerechnet.

Klaus Oestreich und Stephan Lammen

Die beiden Künstler: Klaus Oestreich ist professioneller Dudelsackspieler aus Leidenschaft. Als ausgebildeter „Piper“ hat er über 30 Jahre Spiel- und Auftrittserfahrung im In- und Ausland. Das stilvolle schottische Outfit darf da nicht fehlen. Stephan Lammen ist Zauberer aus Lust und Freude. Seit über 30 Jahren zaubert er sich, mit Auftritten in ganz Deutschland, unter dem Motto „Einmal staunen – zweimal lachen“ in die Herzen seiner Besucher. „Ich verspreche Ihnen viel Spaß, Freude und eine ganze Menge Spontanität während meiner Veranstaltung“, so Lammen in der Ankündigung.

Für die Veranstaltung „Dudelsack und Zauber“ stellt der Verein „Kultur vor Ort“ erstmalig auch ermäßigte Kinder-Eintrittskarten (bis einschließlich 14 Jahren) aus. Während die übliche Eintrittskarte 15 Euro kostet, gibt es die reduzierte Kinder-Eintrittskarte für fünf Euro.

Vorverkauf ist gestartet

An den beiden Vorverkaufsstellen in Wolbeck stehen insgesamt 65 Karten zur Verfügung. Die Buchhandlung Buchfink öffnet wieder ab Montag (2. August) zu den üblichen Öffnungszeiten. Die Leseboutique Zumegen ist bis einschließlich Samstag (31. Juli) nur vormittags geöffnet, ab Montag jedoch wieder zu den üblichen Öffnungszeiten.

Bei schönem Wetter bleibt es bei der geplanten „Open Air“-Veranstaltung. An der Abendkasse werden zusätzlich noch 55 Karten zu den vorgenannten Preisen angeboten. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Gemeindesaal statt.

„Bei dieser Innen-Veranstaltung dürfen wir keine zusätzlichen Karten mehr anbieten“, so der Verein in seiner Pressemitteilung. Es bleibt dann bei den insgesamt 65 Karten, die nur über den Vorverkauf angeboten werden können.

Startseite