1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Wolbeck
  6. >
  7. „Frust, Unmut und Verbitterung“

  8. >

Bürgerforum Wolbeck fordert Aktionsplan für den Ortskern

„Frust, Unmut und Verbitterung“

Münster-Wolbeck

Die Neugestaltung des Wolbecker Ortskerns lässt weiter auf sich warten. Das Bürgerforum Wolbeck hat jetzt einen dramatischen Appell formuliert: Es bestehe Gefahr für „Leib und Leben“ der Fußgänger und Radfahrer.

Von Markus Lütkemeyer

In Wolbecks Zentrum ist es eng: Der weitgehend erhaltene Grundriss des mittelalterlichen Ortskerns und die schmalen Straßen führen immer wieder zu Konflikten im Straßenverkehr. „Es ist Zeit zu handeln. Unverzüglich, damit die seit Jahrzehnten überfällige innerörtliche Verkehrswende zum Tragen kommt“, so das Bürgerforum Wolbeck. Foto:

Das Bürgerforum Wolbeck schlägt Alarm: „Immer mehr Frust, Unmut und Verbitterung machen sich bei den Wolbecker Bürgerinnen und Bürgern bemerkbar.“ Die anhaltend schwierige Verkehrssituation im Ortskern sei nicht nur eine Belastung für Anwohner, sondern auch eine Gefahr für „Leib und Leben“ der Fußgänger und Radfahrer, heißt es wörtlich.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE