1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Wolbeck
  6. >
  7. Gartenkunst und Pflanzentauschbörse geplant

  8. >

Programm des Gartenbauvereins Wolbeck

Gartenkunst und Pflanzentauschbörse geplant

Münster-Wolbeck

Der Gartenbauverein Wolbeck hat im zweiten Halbjahr einiges vor: Es gibt einen Vortrag über Insekten und zwei Fahrten in das nähere Umland. Auch die beliebte Pflanzentauschbörse kann wieder stattfinden.

Der Vorstand mit (v.l.) Irina Weil, Eleonore Schwarz, Annemarie Molski, Brigitte Sobetzki, Margret Kuhlmann, Arntrud Müller und Mechthild Hardensett. Es fehlt Marie Tiedtke. Foto: Gartenbauverein Wolbeck

Mit seinem neu aufgestellten und erweiterten Vorstand kann der Gartenbauverein Wolbeck auch in der zweiten Hälfte seines Jubiläumsjahres ein interessantes Programm vorstellen.

Den Beginn macht am 29. Juli (Freitag) eine Besichtigung des Kaldenhofs der Volmary GmbH. Nach eigener Anreise (eventuell mit Fahrgemeinschaften ab Wolbeck) treffen sich die Gartenfreunde um 14 Uhr am Kaldenhofer Weg 70 zur Besichtigung mit Führung durch Raimund Schnecking. Ein anschließendes Kaffeetrinken findet in der Gaststätte Wersetiger am Laerer Westufer 7 statt. Die Kosten betragen einschließlich Kaffeetrinken für Mitglieder zwölf Euro, Nichtmitglieder zahlen 15 Euro. Anmeldungen bei Irina Weil,  0251/62 58 95 oder Brigitte Sobetzki, 0251/61 56 30.

Die Lebensweise der Insekten

Weiter geht es im September mit einer Tagesfahrt zum Schloss Dyck in Jüchen, einem Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur. Abfahrt ist am 17. September (Samstag) um 10 Uhr an der Bushaltestelle Drostenhof, Am Steintor 7. Die Kosten für Fahrt, Eintritt, Führung betragen für Mitglieder 38 Euro, Nichtmitglieder zahlen 42 Euro. Anmeldungen bei Arntrud Müller, 0251/6 28 52 27 oder Mechthild Hardensett, 0 25 04/6 96 73 19.

Die beliebte Wolbecker Pflanzentauschbörse findet am 15. Oktober (Samstag) um 14.30 Uhr im Gemeindezentrum der evangelischen Kirchengemeinde Wolbeck statt. Am 11. November (Freitag) stellt Sarah Klein-Hitpaß von der Nabu-Naturschutzstation Münsterland um 19.30 Uhr mit einem Lichtbildervortrag die „Lebensweise der Insekten“ vor.

Startseite
ANZEIGE