1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Wolbeck
  6. >
  7. Heimatabend mit Josef Vasthoff

  8. >

Lieder, Texte und Anekdoten aus dem Münsterland

Heimatabend mit Josef Vasthoff

Münster-Wolbeck

Josef Vasthoff ist gleichermaßen Kenner der Geschichte des Münsterlandes und seiner plattdeutschen Sprache. Bei einem bunten Heimatabend in Wolbeck gibt er vergnügliche Geschichten und Anekdoten zum Besten.

Mit einem bunten Heimatabend in der Gaststätte Sültemeyer startet der Heimatverein Wolbeck in sein neues Programm. Foto: Heimatverein

Der Heimatverein Wolbeck startet sein Jahresprogramm mit dem Heimatabend. Er beginnt am 27. Januar (Freitag) um 19 Uhr in der Gaststätte Sültemeyer mit einem Grünkohlessen mit Kassler, Kohlwurst und Bratkartoffeln.

Besonderer Höhepunkt ist laut einer Pressemitteilung der Besuch von Josef Vasthoff. Vasthoff hat insbesondere in plattdeutscher Sprache mehrere Bücher herausgegeben. Aus diesen Büchern wird er Geschichten und andere vergnügliche Anekdoten vortragen sowie das Leben im Münsterland beschreiben.

Vasthoff wurde auf dem Hof Schulze Vasthoff in Billerbeck geboren. Dort ist er bis zu seinem Studium aufgewachsen. Er hat sich über Jahrzehnte mit der plattdeutschen Sprache befasst.

Zusätzlich werden Mitglieder des Vorstandes das Programm mit Liedern und Texten ergänzen, sodass ein kurzweiliger und bunter Heimatabend zu erwarten ist. „Wie in jedem Jahr sind alle herzlich zum Mitmachen und Mitsingen eingeladen“, schreibt der Heimatverein. Das Programm endet voraussichtlich gegen 22 Uhr. Die telefonische Anmeldung kann ab sofort bei Alfons Gernholt (0 25 06 / 72 73) oder Bernhard Karrengarn (0 25 06 / 26 92) erfolgen. Auch Nichtmitglieder sind willkommen.

Startseite