1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Wolbeck
  6. >
  7. Heinrich Heine war bei der Premiere sehr lebendig

  8. >

Neues Format des Vereins „KulturVorOrt“

Heinrich Heine war bei der Premiere sehr lebendig

Münster-Wolbeck

Ein Nachmittag rund um Heinrich Heine erlebten die Besucher des neuen Angebots des Vereins „KulturVorOrt“ Wolbeck. Dafür sorgte ein schon lange bekanntes Trio.

Von Andreas Hasenkamp

Zur Premiere gab es Literatur und Musik im Doppelpack: Marion von Hagen, Gudrun Beckmann-Kircher, Markus von Hagen und Manfred Kehr präsentierten Heinrich Heine in Vormärz-Zeiten. Foto: Andreas Hasenkamp

Dass man bei einem Nachmittag zu „Heinrich Heine im Vormärz“ ein westfälisches Kinderlied vorgetragen bekommt, hatten wohl nicht alle Gäste erwartet. Es gab noch weitere Aha-Erlebnisse bei der Premiere des neuen Formats des Vereins „KulturVorOrt“ Wolbeck.

Wie Werner Rückamp vom Vorstand freute sich auch Gudrun Beckmann-Kircher: Für sie war es die Rückkehr zu ihrem jahrzehntelangen Angebot für die Volkshochschule. Schön sei es, dass „KulturVorOrt“ hier anknüpfe. Auch das Künstlertrio war damals bei ihr und vielen Gästen bekannt: Manni Kehr sowie Marion und Markus von Hagen.

Heine sehr lebendig

Kehr bot zu „Quetschkommode“, Laute und Gitarre Lieder, denn der geborene Düsseldorfer Heine hatte sich nicht nur mit Politischem bei der Obrigkeit beliebt gemacht, sondern auch mit Anzüglichem, auch wenn es sich noch so sehr auf Reales bezog, wie eben „Die Marketenderin“. Zum Kaufmanns-Dasein zog es ihn nicht, dann lieber die Juristerei – schließlich wurde er der, der bis heute wirkt. Das Trio ließ auf gefällige Weise Bekanntschaft machen oder erneuern mit Werken wie „Affrontenburg“, „Almansor“, auch dem satirischen Vers-Epos „Deutschland: Ein Wintermärchen“. Heine liegt auf Montmartre, am Dienstag war er sehr lebendig.

Der zweite Nachmittag von „KulturVorOrt“ ist betitelt: „Über sieben Brücken“. Manni Kehr präsentiert „Die DDR und ihre Lieder“ (12. April, 15 Uhr). Am 10. Mai dreht sich bei Marion und Markus von Hagen alles um Joachim Ringelnatz.

Startseite