1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Wolbeck
  6. >
  7. Hürden für neue Ladesäulen

  8. >

Probleme mit dem geplanten Standort am Marktplatz

Hürden für neue Ladesäulen

Münster-Wolbeck

Das E-Mobilitätskonzept der Stadt Münster und Stadtwerkeverfolgt das Ziel, 31 Standorte für neue Ladesäulen auf dem gesamten Stadtgebiet zu realisieren. In Wolbeck ist dafür der Marktplatz vorgesehen – doch dem stehen noch einige Probleme entgegen.

Elektrofahrzeug-Ladestationen auf einem Parkplatz: Im Stadtbezirk Südost sind insgesamt drei Stadnorte geplant, an denen je zwei E-Ladesäulen (vier Ladepunkte) entstehen werden. Foto: dpa

In Wolbeck gibt es nach wie vor keine öffentliche Ladesäule für Elektroautos. Das soll sich ändern: Nach jetzigem Stand ist die Errichtung von zwei Ladesäulen auf dem Wolbecker Marktplatz vorgesehen. Doch es gibt Stolpersteine.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!