1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Wolbeck
  6. >
  7. Klavierabend mit Tomoka Ohki

  8. >

Konzert zum neuen Jahr

Klavierabend mit Tomoka Ohki

Münster-Wolbeck

Mit Musik ins neue Jahr: Der Verein „Kultur vor Ort“ lädt zum Neujahrskonzert im Gemeindezentrum Wolbeck ein. Die Besucher erwartet ein vielversprechender Klavierabend.

Tomoka Ohki Foto: pd

Am Freitag (6. Januar) findet um 19.30 Uhr das Neujahrskonzert im Gemeindezentrum Wolbeck statt, zu dem der Verein „Kultur vor Ort“ einlädt. Es ist ein Klavierabend mit der Pianistin Tomoka Ohki. Sie spielt unter anderem Werke von Clara und Robert Schumann.

Im vorigen Jahr begleitete Ohki das Ehepaar Makiko und Sebastiano Lo Medico auf dem Flügel. Sie gab dabei auch ein viel beachtetes Solostück. Sebastiano sagte ihr eine große musikalische Zukunft voraus.

Tomoka Ohki wurde in Tochigi in Japan geboren. Im Alter von drei Jahren begann sie Klavier zu spielen, und schon als Kind fiel sie durch ihre außergewöhnliche musikalische Begabung auf. Die junge Pianistin war die Finalistin beim International Chopin Piano Competition in Asien im Jahr 2005. Sie studierte am Tokyo College of Music (Bachelor und Master) bei Prof. Mieko Harimoto, Makoto Nakanishi und Shoko Idagawa.

Ohki absolvierte im Sommer 2021 ihr Studium in Deutschland (Konzert-Examen) bei Prof. Michael Keller an der Musikhochschule Münster. 2010 nahm Tomoka Ohki am Meisterkurs „Euro Music Festival Klosterneuburg Austria‘‘ bei Prof. Oliver Kern teil.

Preisgekrönt

Bisher gewann sie viele Preise bei den verschiedenen Wettbewerben, wie den zweiten Preis beim Yokohama International Music Competition 2008, den ersten Preis beim JILA International Competition 2010, den zweiten Preis beim Tyoukouha International Competition 2012, den ersten Preis am Wettbewerb Taste Plus in Münster 2016, den dritten Preis beim 7th International Piano Competiton „Luciano Luciani“ 2017, und den zweiten Preis beim Odin International Music Competition 2021.

Eintrittskarten zum Preis von 15 Euro sind an den Vorverkaufsstellen Leseboutique Zumegen und Buchfink sowie an der Abendkasse erhältlich.

Startseite