Ehemaliges Lancier-Gelände: Verkehrsmaßnahmen gefordert

Kritik an der „Salami-Taktik“

Münster-Wolbeck

Mit dem neuem Baugebiet auf dem ehemaligen Lancier-Gelände kam der Verkehr in die Petersheide: Bei einem Ortstermin wurden verschiedenen Lösungsansätze diskutiert.

Von Markus Lütkemeyer

Neben dem Bezirksbürgermeister Peter Bensmann (2.v.l.) und dem Ratsherrn Martin Peitzmeier (3.v.l.) war auch die Polizei, das Bauamt und die Straßenverkehrsbehörde bei dem Ortstermin vertreten, um sich den Sorgen der Anwohner anzunehmen. Foto: mlü

Wie das immer so ist mit dem Vorführeffekt. Sobald ein Polizist in Uniform an der Straße steht, halten sich alle Verkehrsteilnehmer plötzlich peinlich genau an die Verkehrsregeln. „Vielleicht sollten wir ein Hologramm von Ihnen an der Peterheide aufstellen“, schmunzelt eine Anwohnerin bei einem Ortstermin in Richtung des Beamten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!