1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Wolbeck
  6. >
  7. Naturschutz und Anwohner-Sorgen

  8. >

WLE: Planfeststellungsverfahren läuft

Naturschutz und Anwohner-Sorgen

Münster-Südost

Aktuell tut sich wenig an den Gleisen der WLE-Strecke von Münster Hauptbahnhof über Wolbeck und Albersloh nach Sendenhorst. Doch das bedeutet nicht zwangsläufig Stillstand...

Bezüglich der WLE-Reaktivierung wird hinter den Kulissen gearbeitet. Foto: Jürgen Brockamp

Es geht voran: Auch wenn sich aktuell an den Gleisen der WLE-Strecke von Münster Hauptbahnhof über Wolbeck und Albersloh nach Sendenhorst nichts Sichtbares tut, wird bei den Mitarbeitern der Westfälischen Landes-Eisenbahn GmbH im Hintergrund im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens fleißig gearbeitet. Es läuft das Planfeststellungsverfahren

Das bedeutet laut einer Mitteilung der Verantwortlichen eine intensive Beschäftigung mit einer Vielzahl von Aspekten. Dem Umwelt- und Naturschutz sei dabei genauso Genüge zu tun wie einer sachlichen Beschäftigung mit den Sorgen und Bedenken der Anwohner.

Auf jedes Argument fachlich eingehen

„In der aktuellen Phase der Planfeststellung ist es Aufgabe des Vorhabenträgerin, die Einwendungen der Bürger sowie die Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange zu bearbeiten“, heißt es in der Mitteilung. Die Projektgruppe bei der Westfälischen Landes-Eisenbahn befasst sich intensiv mit der Vielzahl der Schreiben, die bei der zuständigen Planfeststellungsbehörde, der Bezirksregierung Münster, eingegangen sind. Es gilt, auf jedes Argument fachlich einzugehen.

Eine umfassende Erwiderung liegt bei der Bezirksregierung Münster. Diese leitet weitere Schritte ein, etwa ein Planänderungsverfahren oder einen Erörterungstermin, auf dem Einwendungen sowie Stellungnahmen und deren Erwiderungen diskutiert werden. Parallel arbeitet das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt in Rheine in enger Abstimmung mit dem Reaktivierungsprojekt an der Erneuerung der Eisenbahnbrücke über den Dortmund-Ems-Kanal. Hintergründe, Projektfortschritte sowie Informationen rund um die WLE-Strecke finden sich unter www.mobiles-muenster-sendenhorst.de.

Startseite